09.02.2004 - 00:00 Uhr
Weiden in der OberpfalzOberpfalz

Unverfrorene Selbstbedienung

von Jutta Porsche Kontakt Profil

Ganz schön unverfroren. In aller Seelenruhe packten zwei Frauen am Donnerstagmittag in einem Geschäft in der Weißenburgstraße alles ein, was ihr Herz begehrte: vier Gardinenschals, drei Tischläufer und zwei Teelichthalter im Wert von etwas über 30 Euro. Eine Angestellte, die von einer anderen Kundin darauf aufmerksam gemacht worden war, dass sich zwei Frauen hier ganz ungeniert selbst bedienten, kam zu spät. Als sie nachsah, hatte das Duo den Laden bereits verlassen. Auf der Straße entdeckten sie die gesuchten Frauen jedoch, die zunächst den Diebstahl leugneten. Doch sogar von außen war in ihren Taschen eindeutig Diebesgut zu sehen. Die Angestellte forderte die Ware zurück - und erhielt sie auch. Doch gleich darauf machten sich die beiden Frauen, die übrigens ein etwa dreijähriges Kind im Kinderwagen bei sich hatten, aus dem Staub.

Die Täterbeschreibung: Eine der beiden Frauen ist etwa 40 bis 45 Jahre alt, 1,60 bis 1,65 Meter groß, schlank und hat offenes, welliges, blondes Haar. Ihre Komplizin ist etwa gleich groß, zirka 60 Jahre alt, hat langes, welliges, schwarzes Haar und braunen Teint. Die Polizei warnt vor einem weiteren Auftreten der Diebinnen. Hinweise werden unter der Rufnummer 0961/4010 erbeten.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.