29.01.2004 - 00:00 Uhr
Weiden in der OberpfalzOberpfalz

Feuer im Waschraum

von Jutta Porsche Kontakt Profil

Bei dem Versuch, das Feuer im Kellergeschoss zu löschen, trug eine Weidenerin (48) eine Rauchvergiftung davon. Sie musste zur Behandlung ins Klinikum eingeliefert werden. Ihre 25-jährige schwangere Schwiegertochter wurde vorsorglich zur Untersuchung gebracht.

Ausgerechnet im Waschraum des Anwesens in der Pressather Straße war am Mittwoch gegen 11 Uhr der Brand ausgebrochen. Die 48-jährige Wohnungsinhaberin und ihre Schwiegertochter, saßen im Esszimmer zusammen, als sie die starke Rauchentwicklung bemerkten. Ursache war nach Angaben der Polizei ein technischer Defekt des Wächetrockners. Die Löschversuche der Hausfrau fruchteten nichts. Die schließlich alarmierte Feuerwehr dagegen hatte das Feuer schnell gelöscht. Der Sachschaden fiel mit 10000 Euro beträchtlich aus.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.