19.06.2004 - 00:00 Uhr
TirschenreuthOberpfalz

Hilfe für "Ärzte ohne Grenzen"

von Werner Schirmer Kontakt Profil

Die Hilfsaktion "Ärzte ohne Grenzen" wollten die 15 Erstkommunionkinder der Klasse 3a der Grundschule Tirschenreuth unterstützen. Aus diesem Grund hatten die Kinder auf Gegengeschenke verzichtet und dafür einen stattlichen Betrag gesammelt. Insgesamt 785 Euro sind zusammengekommen.

In diesen Tagen konnten die Mädchen und Jungen mit ihren Eltern den Betrag an die frühere Tirschenreuther Kinderärztin Dr. Dorothea Woiczechowski überreichen. Wer das Projekt "Ärzte ohne Grenzen" unterstützen will kann Spenden auf das Konto 488 8880 der EKK Bank (BLZ 50060500) überweisen.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.