01.09.2020 - 18:52 Uhr
Weiden in der OberpfalzOTon

Ein Kleid aus Zeitungen

Diesen Artikel lesen Sie mit
Alle Informationen zu OnetzPlus

Samantha Hecht musste sechs Stunden stehen. Aber der Aufwand hat sich gelohnt. Zusammen mit Fotograf Daniel Fiks und zwei Freundinnen hat sie ein Kleid aus alten Zeitungen gebastelt.

Sechs Stunden hat Samantha Hecht zusammen mit Fotograf Daniel Fiks und zwei Freunden an ihrem Zeitungskleid gebastelt.
von Eva-Maria Hinterberger Kontakt Profil

Was tun mit der gelesenen Zeitung? Samantha Hecht und Daniel Fiks aus Weiden waren der Meinung, dass die zu schade ist, um ins Altpapier zu wandern. Gemeinsam mit zwei Freundinnen haben sie ein Kleid aus Zeitungspapier gebastelt. „Wir haben alle möglichen Zeitungen aus der Umgebung benutzt“, sagt Daniel. Darunter auch OWZ und Der Neue Tag. „Wenn man in Weiden wohnt, kommt man um den Neuen Tag und das Onetz nicht rum.“

Samantha erklärt den Hintergrund der Aktion: „Wir wollen zeigen, dass man aus Müll etwas wundervolles entwerfen kann.“ Das Thema Recycling sei ihnen wichtig. Die 17-Jährige ist Schülerin an der FOS/BOS in Weiden und absolviert den Zweig „Gestaltung“. Sie und der 20-jährige Daniel Fiks, der eine Ausbildung zum Mediengestalter macht, kennen sich seit sie klein sind. Sie sind Nachbarn.

Für das Kleid, das komplett aus Zeitungen besteht, haben die beiden im Internet nach Vorlagen gesucht. „Die haben uns aber nicht gefallen“, erzählt Samantha, die das Kleid für die Fotos getragen hat. Deswegen haben sie und Daniel einfach drauflos gebastelt. Später haben Sophia Neubauer und Joana Schmack – zwei Freundinnen – geholfen. Sechs Stunden haben die jungen Leute gebraucht. „Samantha musste die ganze Zeit stehen, hätte sie sich hingesetzt, wäre der Rock kaputt gegangen“, blickt Daniel zurück. Samantha ergänzt: „Ich konnte nicht auf die Toilette.“ Aber der Aufwand hat sich gelohnt. Am Ende fotografiert Daniel Samantha im Kleid unter anderen zusammen mit deren Hund und Freundin Sophia.

Und was ist aus dem Kleid geworden? „Das Oberteil gibt es nicht mehr. Das war nur Zeitung, die wir an das Kleid gesteckt hatten, das ich unter dem Zeitungskleid anhatte“, ergänzt Samantha. „Der Rock liegt bei mir im Keller.“ Der ist jedoch auch nicht mehr ganz: „Das Kleid war am Ende so festgeklebt, dass wir es aufschneiden mussten“, erzählt Daniel lachend.

Basteltipp: Eine Vase mit besonderer Note

Amberg
Sophia Neubauer hat mit Samantha Hecht und Daniel Fiks an dem Zeitungskleid gebastelt.
Sechs Stunden hat Samantha Hecht zusammen mit Fotograf Daniel Fiks und zwei Freunden an ihrem Zeitungskleid gebastelt.
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.