02.08.2021 - 17:31 Uhr
Weiden in der OberpfalzSport

Überregionale Regatten beim Yachtclub Weiden

Der Brückelsee war Austragungsort von zwei Regatten, die der Yachtclub Weiden durchführte.
von Alfred Schwarzmeier Kontakt Profil

Der Yachtclub Weiden hielt am Brückelsee überregionale Regatten ab. Zunächst starteten 16 Jüngstensegler bei der traditionellen Karpfenregatta. Diese Regatta ist für Optisegler als Opti B eine bayernweite Qualifikationsregatta für den Aufstieg in die deutschlandweiten Opti-A-Ranglistenregatten. Aufgrund der schwachen Windverhältnisse kam nur eine Wettfahrt zustande. Siegerin war mit Greta Pöschke vom LWF aus Görlitz die am weitesten angereiste Teilnehmerin. Die Plätze zwei und drei ersegelten Elisa Chapuis und Julius Brüll jeweils vom SCRR Regensburg. Bester Segler vom gastgebenden YC Weiden war Hugo Hoffmann auf Platz sechs.

Eine Woche später starteten zehn Crews im 420er (Einstieg der Jugendlichen in die internationale Zwei-Personen-Bootsklasse) bei der Ranglistenregatta Nordbayernpokal. Im Gegensatz zum vorherigen Wochenende herrschten ideale Segelbedingungen vor. Sieger wurde das Team Michael Schraml und Julius Schmidt aus Weiden. Platz zwei ersegelten Markus Stadler und Pauline Wackerbauer vom RSB Regensburg. Platz drei belegten Simon Rothfischer und Konstantin Knorr, ein gemischtes Team vom SCRR Regensburg und Yachtclub Weiden. Marlene Neef mit Miwa Junghans vom SF Hof verfehlten knapp das Podest.

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.