02.02.2021 - 16:53 Uhr
VorbachSport

Florian Ruder hört in Vorbach auf, Markus Broschik bei der SG Mitterteich II

Der FC Vorbach muss ab der Saison 2021/22 ohne Spielertrainer Florian Ruder auskommen. Ein Nachfolger ist bereits fix. Und auch beim SV Mitterteich gibt es Veränderungen.

Florian Ruder (Nummer 9) hört zu Saisonende als Spielertrainer beim FC Vorbach auf.
von Alfred Schwarzmeier Kontakt Profil

Die Ära Florian Ruder beim FC Vorbach geht zu Ende. Der 40-Jährige, der seit 2014 beim Kreisklassisten als Spielertrainer fungiert, wird nach Schluss der laufenden Saison aufhören und zunächst einmal eine Pause vom Fußball einlegen. Der Ruder-Nachfolger steht bereits fest. Neuer Chefcoach beim aktuellen Spitzenreiter der Kreisklasse West wird Michael Kaufmann. Der 37-Jährige lernte das Fußballspielen beim TSV Kirchenlaibach-Speichersdorf. Als Trainerstationen weist er den TSV Kirchenlaibach II und den SV Immenreuth (bis März 2020) auf.

Landesligist SV Mitterteich hat kurz vor Ende der Wechselfrist einen Spielerabgang hinnehmen müssen. Wie der TSV Thiersheim meldete, hat sich Tim Lauterbach dem Kreisligisten angeschlossen. Der 22-jährige Lauterbach war 2019 vom 1. FC Kirchenlamitz nach Mitterteich gekommen. Hinter Stammkeeper Fabian Scharnagl war er auf der Torwartposition die Nummer zwei im Landesliga-Kader und verbuchte in der laufenden Landesliga-Spielzeit vier Einsätze.

Nach dreijähriger Tätigkeit wird zudem Markus Broschik zu Saisonende als Trainer des SV Mitterteich II und zuletzt der SG SV Mitterteich II/SV Steinmühle aufhören. Die Spielgemeinschaft belegt aktuell Platz sechs in der Kreisliga.

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.