27.09.2020 - 22:12 Uhr
TirschenreuthSport

Führungswechsel in der Kreisliga Süd

Der VfB Arzberg liegt jetzt vor dem Corona-bedingt pausierenden FC Lorzenreuth. Im Derby zwischen Konnersreuth und der SG Mitterteich/Steinmühle gab es eine Punkteteilung.

Der TSV Konnersreuth und die SG SV Mitterteich II/SV Steinmühle I trennten sich am Sonntag 1:1. Hier scheitert der Konnersreuther Max Hecht (links), verfolgt von Andreas Gradl, an SG-Torwart Michael Schultes.
von Helmut KapplProfil

Die Situation in der Kreisliga Süd wird immer unübersichtlicher. Erneut wurden zwei Spiele wegen Verdacht auf Corona abgesagt. Dabei profitierte der VfB Arzberg (1./40 Punkte) vom Ausfall der Partie des FC Lorenzreuth (2./39) und übernahm die Tabellenführung.

Die Sportfreunde Kondrau haben erst 17, der neue Spitzenreiter VfB Arzberg bereits 21 Spiele absolviert. Der TSV Konnersreuth (3./38) verpasste mit dem mageren 1:1 im Derby gegen die SG SV Mitterteich II/SV Steinmühle (7./30) den Sprung an die Tabellenspitze. Einen Zähler holten die stark abstiegsgefährdeten Sportfreunde Kondrau (15./18) beim ASV Wunsiedel (9./28), fielen aber dennoch auf einen direkten Abstiegsplatz zurück.

ASV Wunsiedel - SF Kondrau 2:2 (1:0)

Tore: 1:0 (28.) Theo Falck, 1:1 (49.) Dominik Schnurrer, 1:2 (52./Handelfmeter) Uwe Fischbach, 2:2 (82.) Michael Koller – SR: Hüseyin Eren (Bayern Hof) – Zuschauer: 40

Acht Minuten fehlten den Gästen zu einem wichtigen Sieg. Der Punktgewinn bringt sie im Kampf um den Klassenerhalt nicht entscheidend weiter. In einer kampfbetongen Begegnung ging die Heimelf in Führung, versäumte es aber diese auszubauen. Nach dem Wechsel wurden die Gäste stärker, drehten den Spieß um und hätten die Führung weiter ausbauen müssen. Für ihren nimmermüden Einsatz wurden die Hausherren mit dem Ausgleich belohnt.

TSV Waldershof - SpVgg Selb 13 2:5 (2:1)

Tore: 1:0 (9.) Simon Wollner, 2:0 (28.) Julian Schindler, 2:1 (37./Elfmeter) Özgür Keles, 2:2 (49./Eigentor) Max Markovsky, 2:3 (77.) Maximilian, 2:4 (90+.) Amil Simsek, 2:5 (90.+5) Maximilian Fischer – SR: Ayhan Özdemir (Helmbrechts) – Zuschauer: 100

Nach knapp einer halben Stunde führten die Hausherren mit 2:0 und schienen einem sicheren Sieg entgegenzusteuern. Trotz des unglücklichen Eigentores zum 2:2, bestimmte der TSV weiter das Geschehen, versäumte es aber, erneut in Führung zu gehen. Die Strafe folgte mit der Gästeführung. Als die Heimelf in der Schlussphase alles auf eine Karte setzte, wurde sie in der Nachspielzeit klassisch ausgekontert. Aufgrund der kämpferischen Darbietung wäre für den TSV ein Punkt verdient gewesen.

TSV Konnersreuth - SG SV Mitterteich/SV Steinmühle 1:1 (1:1)

Tore: 1:0 (11.) Max Hecht, 1:1 (23.) Tobias Seitz – SR: Rian Richter (Münchberg) – Zuschauer: 130.

Die Anfangsphase gehörte den Hausherren und sie gingen durch einen Kopfball von Max Hecht verdientermaßen in Führung. In der Folgezeit bestimmten sie weiterhin das Geschehen, mussten aber nach einer Unstimmigkeit in der Abwehr den bis dato überraschenden Ausgleich hinnehmen. Auch im zweiten Abschnitt besaß die Heimelf mehr Spielanateile, die Gäste jedoch waren mit Kontern stets gefährlich. Pech hatten die Gastgeber in der Nachspielzeit, als ein Tor wegen Abseits nicht gegeben wurde. Mit der Punkteteilung können die Gäste eher leben.

SG Marktredwitz - FCV Röslau II 3:0 (1:0)

Tore: 1:0/2:0 (44./60.) Justin Göhlert, 3:0 (70.) Manuel Willumeit - SR: Reiner Rauh (Zedtwitz) - Zuschauer: 50

VfB Arzberg - VFC Kirchenlamitz 4:0 (1:0)

Tore: 1:0 (23.) Korbinian Lang, 2:0 (66.) Lukas Graf, 3:0/4:0 (74./82.) Korbinian Lang - SR: Andreas Betzl (Tremmersdorf) - Zuschauer: 70

TuS Förbau - TSV Thiersheim 1:1 (1:1)

Tore: 0:1 (18.) Nico Werner, 1:1 (44.) Yamen Bablli - SR: Martin Reichardt (Trogen) - Zuschauer: 50

-

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.