22.08.2021 - 15:02 Uhr
SchwarzenfeldSport

Schwarzenfeld geht in der Schlussphase K.o.

3:1 geführt und am Ende doch verloren: Der Frust beim Bezirksliga-Schlusslicht 1. FC Schwarzenfeld sitzt tief.

Der Arnschwanger Martin Gohel (links) versucht, Adrian Imeri vom 1. FC Schwarzenfeld zu bremsen.
von Autor AHOProfil

"Nicht zu beschreiben"" ist nach Aussage von Jürgen Kost die neuerliche Niederlage des 1. FC Schwarzenfeld. Trotz einer guten Leistung und einer zwischenzeitlichen 3:1-Führung verlor der Tabellenletzte gegen die DJK Arnschwang im Endspurt noch mit 3:4. "Wir haben den Sieg wieder hergeschenkt", bilanzierte ein frustrierter Trainer der Einheimischen den Verlauf der Partie.

Die Schwarzenfelder begannen dynamisch und vielversprechend, denn bereits nach sieben Minuten erzielte Marco Zirngibl die 1:0-Führung. Dann musste Matthias Messmann verletzt ausscheiden, ebenso wie im Verlauf des Spieles Kilian Mauderer. Die dadurch umgestellte Abwehr lud die Arnschwanger dann zu einigen Torchancen ein. Bevor Philipp Schwarz in der 42. Minute ausgleichen konnte, reklamierten die Gastgeber vergebens einen Elfmeter, nachdem Felix Peter im Strafraum umgerissen worden war.

Nach der Pause brachte Florian Schlagenhaufer sein Team innerhalb weniger Minuten mit 3:1 nach vorne und es sah nach einem Sieg aus. Die DJK zeigte sich schockiert vom Rückstand und hatte Glück, dass der 1. FC einige gute Möglichkeiten verstreichen ließ. Das rächte sich, denn in der Schlussphase hatte Arnschwang mehr zuzusetzen und stellte den Spielverlauf auf den Kopf. Florian Baumann erzielte das 3:2, und in der 85. Minute gelang Florian Kolbeck das 3:3. In der Nachspielzeit musste Schwarzenfeld, das in dieser Phase zu passiv agierte, sogar noch das 3:4 durch Philipp Schwarz hinnehmen und stand wieder einmal ohne einen Punktgewinn da.

Tore: 1:0 (7.) Marco Zirngibl, 1:1 (42.) Philipp Schwarz, 2:1 (53.) Florian Schlagenhaufer, 3:1 (58.) Florian Schlagenhaufer, 3:2 (72.) Florian Baumann, 3:3 (85.) Florian Kolbeck, 3:4 (90.) Philipp Schwarz – SR: Matthias Zahn (Rosenberg) – Zuschauer: 120

Neuer Sponsor für die Blue Devils Weiden

Weiden in der Oberpfalz

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.