26.09.2021 - 15:10 Uhr
SchwarzenfeldSport

Erneut deutliche Schlappe für den 1. FC Schwarzenfeld

Der Trainerwechsel sollte dem 1. FC Schwarzenfeld auch einen Schub verleihen. Im Spiel beim FC Ränkam war davon noch nichts zu sehen.

Simon Graßmann (rechts/hier im Spiel gegen die DJK Arnschwang) sah in der Partie beim FC Ränkam die Gelb-Rote Karte. Die Schwarzenfelder verloren mit 1:6.
von Autor AHOProfil

Nichts zu holen gab es für den 1. FC Schwarzenfeld beim FC Ränkam, die Gäste verloren mit 1:6. Im Vorfeld herrschte Zuversicht beim Tabellenletzten, gegen die schwächelnden Gastgeber punkten zu können. Nach drei Minuten waren alle taktischen Vorgaben und Warnungen von Trainer Mathias Meßmannvor den gefährlichen Angreifern des Gegners dahin, als Markus Dietl das 1:0 erzielte. Danach war es ein zerfahrenes Match, in dem die Heimelf ihre Chancen nutzte. In der 36. Minute erhöhte Tobias Bräu auf 2:0, dann musste Gästespieler Simon Graßmann mit Gelb-Rot vom Platz. Der FC Ränkam hatte dann leichtes Spiel, weil Schwarzenfeld in Unterzahl nicht viel gelang. Nach der Halbzeit traf Sebastian Thalhammer zum 3:0 und sorgte für die Vorentscheidung. Nur von kurzer Dauer waren die Hoffnungen der Gäste auf Besserung nach dem 1:3 von Marco Zirngibl, denn Tobias Bräu erzielte zuerst das 4:1 und in der Schlussphase das 5:1. Markus Dietl setzte in der 83. Minute mit dem 6:1 den Deckel drauf und verpasste dem 1. FC Schwarzenfeld eine deutliche Schlappe.

Statistik

Tore: 1:0 (4.) Markus Diet, 2:0 (36.) Tobias Bräu, 3:0 (53.) Sebastian Thalhammer, 3:1 (65.) Marco Zirngibl, 4:1 (73.) Tobias Bräu, 5:1 (81.) Tobias Bräu, 6:1 (83.) Markus Dietl - SR: Moritz Fischer (Ebermannsdorf) - Zuschauer: 100 - Gelb-Rot: (37.) Simon Graßmann (Schwarzenfeld) wegen Foulspiels

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.