03.09.2021 - 13:30 Uhr
SchwarzenfeldSport

1. FC Schwarzenfeld peilt ersten Saisonsieg an

Flanken von Schwarzenfelds Philipp Peter (schwarzes Trikot) sollen auch gegen Thalmassing für Torgefahr sorgen.
von Autor AHOProfil

1. FC Schwarzenfeld – FC Thalmassing Sa. 16.00

Nach acht Spieltagen ist der 1. FC Schwarzenfeld in der Bezirksliga Süd noch immer sieglos. Mehrfach war das Team von Jürgen Kost ganz nah dran an einem Erfolg, doch am Ende reiche es stets nicht. Der nächste Versuch, die Negativserie zu durchbrechen, bietet sich im Heimspiel gegen den FC Thalmassing. "Wir wollen unsere Bezirksligatauglichkeit beweisen und alles versuchen, um den Knoten zu zerschlagen", sagt der Schwarzenfelder Trainer. Er weiß aber auch, dass es gegen Thalmassing schwer wird, denn der Gast zählt zu den etablierten Mannschaften der Liga. Personell bleibt bei Schwarzenfeld alles wie gehabt, von den Verletzten kehrt keiner zurück. Im Gegenteil, mit Philipp Peter fällt eine wichtige Stütze in der Abwehr aus. Dafür stehen einerseits die beiden Torhüter Feix Hofmann und David Kiener wieder zur Verfügung, und mit Nico Spandl (ohne Verein) konnte noch ein Neuzugang verpflichtet werden, der zum Kader stößt. Die Lage ist sehr ernst, doch Jürgen Kost betont immer wieder: "Wir geben nicht auf, irgendwann kehrt das Glück zu uns zurück."

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.