27.09.2020 - 22:52 Uhr
Raigering bei AmbergSport

Werder-Sportchef Baumann erklärt Kohfeldt-Verzicht auf Patrick Erras

Auch das gehört zum Profigeschäft: Mit harten Entscheidungen umzugehen. Der Werder-Neuzugang aus der Oberpfalz macht vorm Schalke-Spiel diese Erfahrung.

Patrick Erras (Mitte) wurde von Werder-Trainer Florian Kohfeldt (rechts) nicht in den 20er-Kader gegen Schalke berufen.
von Josef Maier Kontakt Profil

Die ersten Wochen an der Weser verliefen vielversprechend für Patrick Erras, derzeit durchlebt der aus Raigering stammende Profi bei Werder Bremen aber eine schwierigere Phase. Am Samstag stand er beim 3:1-Auswärtssieg bei Schalke 04 nicht im 20-er-Kader. Verletzt ist der lange Mittelfeldspieler nicht, es hatte andere Gründe.

Die Anfangszeit in Bremen

Raigering bei Amberg

Der Kader sei derzeit nahezu komplett, erklärte Sportchef Frank Baumann dem Onlineportal „deichstube.de“ am Sonntag. „Da ist es nicht so leicht, in den Kader zu kommen. Manchmal hat es auch mit der Taktik zu tun. Heute hat es Patrick getroffen, das kann nächste Woche schon wieder anders sein“, macht Baumann Erras Hoffnung. Bei Trainer Florian Kohfeldt steht der Oberpfälzer aber derzeit erst einmal hinten an. Im Pokalspiel in Jena hatte er Erras zur Pause ausgewechselt, im ersten Bundesligaspiel gegen Hertha BSC saß der Ex-Nürnberger 90 Minuten auf der Bank.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.