12.07.2021 - 11:44 Uhr
PleysteinSport

Comeback von Marcel Waldowsky

"Waldi" ist zurück: Der ehemalige Publikumsliebling der Blue Devils Weiden war bei seiner Rückkehr auf ungewohntem Terrain gleich punktbester Spieler.

Marcel Waldowsky war für die Pleystein Piranhas gleich der überragende Mann beim Sieg in Donaustauf.
von Autor IANProfil

Die Pleystein Piranhas gewannen das Auswärtsspiel in Donaustauf und nahmen beim 14:10-Erfolg drei Punkte mit nach Hause. Sieben verschiedene Torschützen drücken die Qualität des Kaders aus. Marcel Waldowsky, der 2018 seine Inliner an den Nagel gehängt hatte, kehrte zu den Piranhas zurück und hatte mit drei Toren und vier Vorlagen gleich großen Anteil am Erfolg. Die Pleysteiner lieferten keine überragende Leistung ab, jedoch schafften sie es, die Aufholphasen der Gastgeber abzuwehren. Nach 17 Sekunden klingelte es bereits im Kasten vom gut haltenden Mathias Grauvogl. Nach vier Minuten drehten die Kampffische innerhalb von nur 80 Sekunden den Spielstand auf 3:1, eine 6:2-Pausenführung war die Folge.

Im zweiten Abschnitt wurden die Piranhas nachlässig und die Crocodiles schöpften neue Hoffnung, als diese innerhalb auf 5:6 verkürzten. Nun wurde es etwas ruppiger, was einige Strafzeiten zur Folge hatte. Durch Überzahltreffer schraubten die Pleysteiner zur zweiten Drittelpause den Spielstand wieder auf 9:6. Die gut leitenden Schiedsrichter unterbanden eine weiter aufgeheizte Stimmung, und im letzten Drittel wechselten sich die Teams mit dem Tore schießen ab. Der Piranhas-Sieg am Ende mit vier Tore Vorsprung war zwar nie ernsthaft gefährdet, aber auch nicht überzeugend souverän.

Punkte für Pleystein Piranhas: Daniel Bienek (1 Tor,1 Assist), Lukas Zellner (4,2), Oliver Arlt (0,1), Thomas Buchmann (3,0), Philipp Dürr (0,1), Florian Gösl (1,0), Daniel Schumacher (1,0), Lukas Stolz (1,0), Marcel Waldowsky (3,4)

"Waldis" Wutrede aus dem Jahr 2018

Verletzungsbedingt musste Marcel Waldowsky seine Karriere bei den Blue Devils Weiden beenden

Weiden in der Oberpfalz

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.