Neunkirchener Nachwuchs auf dem Treppchen

Bambini-Tennisspieler werden bei Nordbayerischer Team-Meisterschaft Dritter. Marcel Zwetzig gewinnt alle seine Matches

Die Neunkirchener Bambini-Mannschaft mit Andreas Nickolai, Marcel Zwetzig, Simon Döllinger und German Würschinger (v. l. n. r.) landete bei der „Nordbayerischen“ auf dem dritten Platz. Bild: lst
von Autor LSTProfil

Erfolg für das U12-Bambini-Team der Tennis-Gemeinschaft (TG) Neunkirchen: Die Mannschaft hat sich am Wochenende bei der Nordbayerischen Mannschaftsmeisterschaft beim TV Fürth den dritten Platz geholt. Insgesamt rund 120 Kinder der Altersklassen U12 bis U18 nahmen an den Titelkämpfen teil.

Der Neunkirchener Nachwuchs hatte sich als bestes Oberpfälzer Team in seiner Altersklasse für die Endrunde qualifiziert und traf dabei auf Gegner aus Mittel-, Ober- und Unterfranken. In der Vorrunde gab es für die TGN gegen den MTV Bamberg zunächst ein 2:4. Dabei gewann Marcel Zwetzig sein Einzel und gemeinsam mit German Würschinger sein Doppel.

Im „kleinen Finale“ bezwangen die Neunkirchener dann den TV 1860 Fürth. Marcel Zwetzig, Andreas Nickolai und German Würschinger siegten in ihren Einzeln und sorgten für die 3:1-Führung, während Simon Döllinger im Match-Tie-Break verlor. Das Doppel Zwetzig/Würschinger holte dann den entscheidenden Punkt zum 4:2-Sieg. Zwetzig war dabei der überragende Spieler der TGN. An Position 1 gewann er beide Einzel, schlug dabei einen LK18-Spieler und steigt somit in die LK18 auf.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.