30.08.2021 - 13:54 Uhr
Luhe-WildenauSport

SG Störnstein/Wurz geht nach der Pause unter: Weiter punktlos nach 0:5-Pleite

Manuel Windschiegl von der SG Störnstein/Wurz (schwarzes Trikot) sieht sich der Übermacht von Spielern der SG Etzenricht II/Luhe-Wildenau II gegenüber.
von Alfred Schwarzmeier Kontakt Profil

Sechs Spiele, sechs Niederlagen: Die neu gegründete SG Störnstein/Wurz hat enorme Mühe, in der Kreisklasse Ost Fuß zu fassen. Auch bei der SG Etzenricht II/Luhe-Wildenau II zog die Mannschaft den Kürzeren und unterlag deutlich mit 0:5. Das Schlusslicht hielt zwar bis zur Pause den eigenen Kasten sauber, aber nach dem ersten Gegentor in der 56. Minute durch Felix Herrmann erlahmte die Gegenwehr der Gäste. Zweimal Stefan Weiss, Yannick Englhardt und erneut Herrmann schraubten das Ergebnis in die Höhe. Während die Heimelf durch den dritten Saisonsieg auf Platz sechs vorrückte, ziert die SG Störnstein/Wurz – zusammen mit der ebenfalls noch punktlosen SG Waidhaus/Pfrentsch – das Tabellenende.

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.