Update 23.10.2020 - 19:18 Uhr
AmbergSport

Nächster Fall fürs Sportgericht: TuS Kastl tritt erneut nicht an

In der Fußball-Bezirksliga Nord sind alle sieben Begegnungen vom Wochenende abgesagt worden. Ein Spiel fällt aus, weil der TuS Kastl bei seiner Linie bleibt.

Symbolbild.
von Christian Frühwirth Kontakt Profil

Seit dem Re-Start vor rund fünf Wochen wurde in der Fußball-Bezirksliga Nord noch kein kompletter Spieltag ausgetragen. Extrem ist es an diesem Wochenende: Während am Freitagabend das Derby zwischen dem SV Hahnbach und dem SV Raigering die erste Hälfte lief, wurde auch das zu diesem Zeitpunkt einzig übrig gebliebene Spiel zwischen der DJK Ensdorf und dem TSV Detag Wernberg abgesetzt. Damit fallen alle sieben für das Wochenende, 24./25. Oktober, angesetzten Partien aus.

Wegen Corona-Verdachtsfällen setzte Bezirksspielleiter Christian Wolfram die Partien FV Vilseck – FC Wernberg, SV Etzenricht – SpVgg SV Weiden II und DJK Ensdorf – TSV Detag Wernberg ab.

Bei den Absagen der Spiele SpVgg Schirmitz – 1. FC Schwarzenfeld, SV Schwarzhofen – SV Kulmain und SC Luhe-Wildenau – TSV Stulln konnten die Vereine von der neuen Regelung Gebrauch machen, wonach Begegnungen mit Mannschaften aus Corona-Risikogebieten (Inzidenzwert 50 und höher) abgesagt und zu einem späteren Termin nachgeholt werden können.

Davon nicht betroffen ist die Absage des TuS Kastl, der laut Wolfram „das Infektionsrisiko derzeit als zu hoch einschätzt“ und zum Spiel beim FC Amberg nicht antreten wird. Über Wertung oder Neuansetzung muss hier – wie schon beim Nichtantritt des TuS Kastl am vergangenen Wochenende gegen den SC Luhe-Wildenau – das Sportgericht entscheiden.

Der FC Amberg wollte das Spiel unbedingt austragen, der TuS Kastl dagegen „seine Linie durchziehen“, wie Spielleiter Christian Hondl durchblicken ließ.

Gegner aus Corona-Risikogebiet: TuS Kastl tritt nicht an

Kastl im Landkreis Amberg-Sulzbach

Für Sie empfohlen

 

 

Videos

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.