20.02.2004 - 00:00 Uhr
OberviechtachOberpfalz

Sturm auf das Rathaus

von Gertraud Portner Kontakt Profil

Das Rathaus ist bis Dienstag, 12 Uhr fest in der Hand der "Narren". Beim Sturm in den Sitzungssaal ging es gestern hoch her: Zweiter Bürgermeister Josef Biebl hatte keine Chance und übergab den Rathausschlüssel an die AWO-Garde mit Präsidenten Michael Welnhofer. Prinzessin Theresa I. wagte sich mit einer großen Schere an die rote Krawatte des Bürgermeisters und Prinz Florian I. machte sich über die Rathauskasse her. "Oooch, nur 23 Cent", meinte er enttäuscht, worauf Biebl noch einen Schuldschein mit 8,4 Millionen Euro "Miese" präsentierte.

Doch was juckt einen echten Faschingsfreak schon das Geld. Gutgelaunt zeigte die Jugendgarde bei einem flotten Tanz ihr Können und der Bürgermeister lud zu Krapfen und Limonade ein. Mitglieder vom Elferrat nutzten den Sitzungssaal gleich zu einer kleinen Diskussionsrunde im "Lehrerkollegium" und nahmen Pisa-Studie, Lernmittelfreiheit und Schulzeitverkürzung aufs Korn.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.