14.01.2021 - 00:30 Uhr
Oberpfalz

Im Winter was Kräftiges

Diesen Artikel lesen Sie mit
Alle Informationen zu OnetzPlus

Hauptsächlich aus Lamm oder Hammel, Kartoffeln und Zwiebeln wird das Irish Stew in Irland zubereitet. In den kräftigen Eintopf kommt nach dem Rezept von OWZ-Küchenchef noch viel Weißkraut. Gut zwei Stunden darf das Gericht im Ofen schmurgeln.

Im Winter geht nichts über einen guten Eintopf. In das Irish Stew von Michael Schiffer kommen hauptsächlich Kartoffeln, Weißkraut und Lammfleisch.
von Sandra Schmidt Kontakt Profil

Zubereitung:

Das Lammfleisch in etwa drei Zentimeter große Würfel schneiden. Den Kohl putzen und vierteln. Die Strunkteile herausschneiden. Die Viertel quer in etwa einen Zentimeter breiter Streifen schneiden. Die Kartoffeln waschen und schälen. Den Lauch putzen und waschen.

Die Möhren schälen und alles in Scheiben schneiden. Die Zwiebeln und den Knoblauch fein hacken.

Den Backofen auf 175 Grad Celsius vorheizen. In einen großen, schweren Topf eine Lage Kohl geben.

Darauf Lamm-Würfel verteilen und mit Zwiebeln, Knoblauch, Kümmel, Salz und Pfeffer würzen. Das Fleisch mit Kartoffeln, Lauch und Möhren abdecken. Das Gemüse ebenfalls würzen. Danach wieder eine Lage Kohl einschichten.

Alle Zutaten in dieser Reihenfolge einfüllen und jeweils nach Geschmack würzen. Mit einer Schicht Gemüse abschließen.

Die Stengel der Petersilie und das Lorbeerblatt darauf verteilen. Die Brühe angießen, den Topf zudecken und in den Backofen schieben.

Etwa 90 Minuten garen. Danach den Deckel abnehmen und das Irish Stew im offenen Topf noch 30 Minuten fertig garen.

Lorbeerblatt und Petersilien-Stengel entfernen. Mit Worcestersauce, Salz und Pfeffer abschmecken.

Ganze Petersilien-Blättchen aufstreuen und heiß servieren.

Service:

Einkaufsliste: Irish Stew

Zutaten für sechs bis acht Personen:

  • 1 Kilo Lammfleisch aus dem Nacken
  • 1 Kilo Weißkohl
  • 500 Gramm Kartoffeln
  • 2 Stangen Lauch
  • 2 bis 3 Karotten
  • 2 Zwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • Kümmel nach Geschmack
  • Schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • 1 Bund Petersilie
  • 1 Lorbeerblatt
  • 1 Liter Fleischbrühe
  • Worcestersauce

Mehr Rezepte

Tomatensuppe mit Roquefort

Oberpfalz
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.