08.03.2020 - 10:59 Uhr
WinklarnOberpfalz

Alfons Linsmeier hält das Schulhaus in Schuss

Rektorin Christine Schneider (links) gratulierte Hausmeister Alfons Linsmeier zum 60. Geburtstag.
von Annemarie MösbauerProfil

Den 60. Geburtstag von Hausmeister Alfons Linsmeier nutzte die Schulfamilie der Thomas-Aquinus-Rott-Grundschule Winklarn-Thanstein, um Danke zu sagen. Der Jubilar wurde 1960 in Dietersdorf bei Schönsee geboren. Nach seiner Schulzeit arbeitete er bei der Baywa und dann 15 Jahre bei der Firma Roßmann in Oberviechtach. Seit 1997 gehört er zum gemeindlichen Bauhof Winklarn, und seit 2005 kümmert er sich als Hausmeister um die Schule. Rektorin Christine Schneider und die Schüler verdeutlichten seine vielen Aufgaben. Schneeräumen, Spielkisten-Aufbau, Bänke abhobeln, für Pellets-Nachschub sorgen, Lampen, auswechseln, Rasen mähen, Bilder aufhängen, Tische und Stühle umstellen, Bälle vom Baum holen, Vogelhäuschen und Insektenhotels bauen, und, und, und. Linsmeier halte „den ganzen Laden mit Geduld, Ruhe, guter Laune und handwerklichem Geschick am Laufen“. Stets unkompliziert, immer fröhlich und hilfsbereit geht er an die vielfältigen Probleme und Anliegen, so die Rektorin. Er sei jederzeit zur Stelle, auch wenn bei den Kindern mal ein Reißverschluss klemmt oder der Schnürsenkel nicht hält. Zum Dank brachte jede Klasse einen kleinen Betrag als Geschenk.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.