02.12.2020 - 15:37 Uhr
WindischeschenbachOberpfalz

Verdacht bestätigt sich: 40-jähriger Autofahrer konsumierte Drogen

Die Verkehrspolizei Weiden kontrollierte einen 40-Jährigen, der auf der A 93 unterwegs war. Ein Drogentest vor Ort bestätigte die Vermutung der Beamten.

Auf der A 93 war ein Autofahrer unter Drogeneinfluss unterwegs.
von Michaela Lowak Kontakt Profil

Die Verkehrspolizeiinspektion Weiden kontrollierte am Dienstag einen 40-jährigen Pkw-Fahrer, der auf der A 93 unter Drogeneinfluss unterwegs war. Den zivilen Beamten der Fahndungskontrollgruppe Verkehr fiel der tschechische Fahrzeugführer im Rahmen der Schleierfahndung gegen 12 Uhr auf der A 93 in Richtung Hof kurz vor dem stillgelegten Parkplatz Scherreuth auf.

Bei einer Personenkontrolle stellten sie bei dem Fahrer Auffälligkeiten fest, die den Verdacht auf die Einnahme von Drogen zuließen. Dieser Verdacht bestätigte sich nach einem freiwilligen, vor Ort durchgeführten Drogenvortest. Da die sichere Fahreignung nicht mehr gegeben war, wurde die Weiterfahrt sofort unterbunden.

Das war so nicht geplant

Oberpfalz

Den Tscheche erwartet nun ein Ordnungswidrigkeitenverfahren, das eine Geldbuße in Höhe von 500 Euro, 2 Punkte im Fahreignungsregister und ein Fahrverbot in Deutschland von einem Monat vorsieht.

Für Sie empfohlen

 

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.