11.11.2020 - 13:24 Uhr
WiesauOberpfalz

Wiesauer Bürgermeister im Krankenstand: Dutz vertritt Dutz im Rathaus

Diesen Artikel lesen Sie mit
Was ist OnetzPlus?

Der Rathauschef ist derzeit ein anderer. Am Namen hat sich nichts geändert. Denn Sohn Michael Dutz vertritt Bürgermeister Toni Dutz. Eine spannende Aufgabe.

Unter seinem Vorsitz wurde vor wenigen Tagen in einer Sondersitzung des Gemeinderats der Bauantrag zur Sanierung des Bahnhofs auf den Weg gebracht. Zweiter Bürgermeister Michael Dutz (Bild) vertritt derzeit seinen Vater, Ersten Bürgermeister Toni Dutz.
von Werner RoblProfil

Die orthopädische Behandlung mit Reha-Aufenthalt, der sich Bürgermeister Toni Dutz derzeit unterzieht, war seit langem geplant. Auf Dutz verzichten muss man im Rathaus beziehungsweise in der Gemeinde aber nicht. Die Aufgabe Bürgermeister bleibt in der Familie: Aktuell wird Dutz nämlich von Dutz vertreten. „Noch bis etwa Mitte November“, informiert der Stellvertreter und 31-jährige Sohn des Ersten Bürgermeisters, Michael Dutz, auf Anfrage von Oberpfalz-Medien.

Der älteste Sohn des Rathauschefs sitzt aber nicht zum ersten Mal im Bürgermeisterbüro. „Bereits im August wurde ich gebeten, zwei Wochen lang Urlaubsvertretung zu machen“, blickt Zweiter Bürgermeister Michael Dutz auf die Sommertage zurück. Über zu wenig Arbeit kann sich Michael Dutz aktuell nicht beklagen. Während der Behandlungs- und Genesungszeit seines Vaters Toni Dutz hat er bereits Marktratssitzungen geleitet. Unter seinem Vorsitz wurden vor wenigen Tagen die Pläne für den Kulturbahnhof, der Nachtragshaushalt und auch die Änderung eines Bebauungsplans auf den Weg gebracht. Unterstützt wird der Zweite Bürgermeister von den Mitarbeitern im Rathaus. Dutz unterstreicht das gute Miteinander in der Verwaltung. "Ausnahmslos alle arbeiten zum Wohl der Bürger.“ Man sehe sich als ein Dienstleistungsbetrieb, stellt Dutz heraus.

Großprojekte auf Zielgerade

„Es macht mir Spaß“, verweist Michael Dutz an anderer Stelle auf die – wie er betont – „vielfältige Arbeit und zahlreichen Bürgeranliegen“, mit denen er sich während seines Tagesgeschäfts aktuell zu befassen hat. Dutz spricht von „kleinen und großen Dingen“, die auf seinem Schreibtisch beziehungsweise dem seines Vaters landen. „Die Großprojekte biegen in die Zielgerade ein“, erinnert Dutz konkret an die Sanierung des Schulsportzentrums. Zeitnah beginnen möchte man mit der Neugestaltung des Bahnhofsgebäudes mit Jugendtreff.

Mit Blick auf die Maßnahmen Schulsportzentrum und Kulturbahnhof lobt er die "guten Lösungen" der Architekten. „Weitere Projekte werden folgen“, verweist Michael Dutz auf zwei bevorstehende Vorhaben: die Sanierung der unteren Hauptstraße und die Verwirklichung einer geplanten Pumptrack-Anlage an der Egerstraße. „Dafür müssen wir aber erst noch die Fördermöglichkeiten ausloten.“ Für sehr viel Hoffnung und Zufriedenheit sorgte erst vor kurzem eine Zusage des Freistaates Bayern: Die Marktgemeinde Wiesau erhält eine Million Euro Stabilisierungshilfe. „Wegen Corona liegt vieles aber auf Sparflamme“, bedauert der junge Kommunalpolitiker. Besondere Anliegen – falls möglich - werde man aber in gewohnter Weise auf dem kleinen Dienstweg erledigen, versichert Michael Dutz.

Dank an Ehefrau

Werktags ist Michael Dutz sechs Stunden in der Gemeindeverwaltung. Doch wie bringt man das Stellvertreteramt im Rathaus mit dem Berufsleben in Einklang? Michael Dutz ist angestellter Kaufmann für Finanzen. Zu seinen beruflichen Aufgaben gehört auch der Außendienst im östlichen Teil des Stiftlandes. „Ich kann meine Bürgermeister- und beruflichen Termine entsprechend koordinieren und mir die Zeit einteilen.“ Michael Dutz vertritt die Ansicht: „Ein Anderer hätte dies wohl, was den zeitlichen Aufwand betrifft, kaum machen können.“ An dieser Stelle bittet Dutz auch um ein privates Wort: „Ich danke meiner Frau Patricia, die mir den Rücken stärkt.“ Dankbar „für das Verständnis“ sei er auch seinen drei Kindern.

Ruhe gönnen

Rat und Tipps vom Vater? Auf Nachfrage von Oberpfalz-Medien meint Michael Dutz, dass er für Empfehlungen und Hinweise seines Vaters Toni Dutz für die täglichen Amtsgeschäfte dankbar sei. Michael Dutz lässt jedoch ein Aber folgen: „Bisher konnte ich die Dinge gemeinsam mit Freunden der CSU-Fraktion und in Abstimmung mit der Rathausverwaltung selbstständig entscheiden.“ Er könne auf eine inzwischen mehrjährige Marktratstätigkeit zurückblicken. „Es hat sich eine gewisse Entscheidungsbasis gebildet, die man auch Routine nennen kann.“ Michael Dutz vertritt die Meinung, dass man dem Ersten Bürgermeister Toni Dutz Ruhe gönnen sollte, um damit den Genesungsprozess zu unterstützen.

Ich bin ein ehrgeiziger Mensch.

Zweiter Bürgermeister Michael Dutz

„Jeder hat sein eigenes Schreibtischordnungssystem“, kommentiert Michael Dutz an anderer Stelle den Arbeitsplatz seines Vaters. Beiseite geschoben habe er nichts, unterstreicht er mit einem Lächeln. „Ich habe den Platz für einige Wochen übernommen."

Wie arbeitet ein Toni Dutz und wie ein Michael Dutz? Die Antwort des Zweiten Bürgermeisters: „Mit einem Altersunterschied von rund 30 Jahren haben wir sicherlich verschiedene Heran- und Vorgehensweisen.“ Man habe aber ein gemeinsames Ziel, welches laute: Nicht nur ein Toni, sondern auch ein Michael Dutz wollen den Markt Wiesau zukunftsfähig machen und voranbringen. Michael Dutz sagt von sich: „Ich bin ein ehrgeiziger Mensch. Das Engagement pflege ich auch als Kommunalpolitiker.“ Bürgermeister zu sein, sei interessant und abwechslungsreich. „Zusammen mit allen Mitarbeitern möchte ich das bestmögliche für unsere Heimatgemeinde Wiesau erreichen.“ Die Empfehlung von Michael Dutz: „Wir sollten auf dieser Basis weiterarbeiten und gemeinsam an einem Strang ziehen.“

Und wie sieht es in einigen Jahren aus? Will Michael Dutz für das Amt des Ersten Bürgermeisters kandidieren, um in die Fußstapfen des Vaters zu treten? Michael Dutz erklärt gegenüber Oberpfalz-Medien: „Bei der Kommunalwahl 2020 stellte sich diese Frage noch nicht.“ Dutz erinnert an die Nominierungsversammlung in der Gaststube beim "Stefflwirt": „Erneut wurde Toni Dutz, mein Vater, mit 100 Prozent Zustimmung unseres CSU-Ortsverbandes nominiert.“ Michael Dutz bittet um Verständnis, dass er sich zur Nachfolgerfrage derzeit noch nicht äußern möchte. Dafür sei es viel zu früh. „Was die Zukunft bringt, wird sich zeigen.“

Hier ein Bericht zum Gemeinderatswahl-Ergebnis in Wiesau

Wiesau
Zur Person:

Michael Dutz

  • Früh politisch aktiv: Michael, der Älteste von zwei Söhnen von Evi und Toni Dutz, engagiert sich seit seinem 15. Lebensjahr in der Kommunalpolitik. „Ich bin über die Junge Union reingerutscht.“
  • Ämter und Engagement: Michael Dutz war Ortsvorsitzender und stellvertretender Kreisvorsitzender der JU. 2014 wurde der derzeitige CSU-Fraktionssprecher zum Marktrat gewählt. Aktuell leitet Michael Dutz den CSU-Ortsverband in Wiesau. Nach der Kommunalwahl im März 2020 wählte man ihn zum Zweiten Bürgermeister der Marktgemeinde.
  • Privat: Michael Dutz (31) ist verheiratet. Zusammen mit seiner Familie (Ehefrau Patricia und drei Kinder) lebt er am Wiesauer Kreuzberg. Seine Freizeit verbringt er am liebsten mit der Familie und Freunden. Mit Begeisterung widmet er sich dem Tennissport. Die aufstrebende TB-Jahn-Sparte Tennis wird von ihm geführt.
Rund sechs Stunden am Tag – verteilt auf Vor- und Nachmittag – sitzt Michael Dutz am Schreibtisch seines Vaters Toni, um dort die Amtsgeschäfte im Rathaus zu führen.

Für Sie empfohlen

 

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.