27.07.2021 - 17:43 Uhr
WiesauOberpfalz

Thomas Träger aus Falkenberg spendet zum 50. Mal Blut

Die Ehrung langjähriger Blutspender gehört beim BRK Wiesau zur festen Tradition. Überreicht werden die Auszeichnungen stets am Blutspendetag. Diesmal stand ein treuer Blutspender aus Falkenberg auf der Liste.

Insgesamt 50 Mal spendete Thomas Träger Blut, um damit Leben zu retten. Im Namen des BRK bedankten sich Petra Meierl (links) und Conny Klarner (rechts).
von Werner RoblProfil

Insgesamt 50 Mal spendete Thomas Träger schon Blut. 25 Liter Blut kamen so zusammen, seit er sich dazu entschlossen hatte, die Termine regelmäßig in Anspruch zu nehmen, soweit es die Zeit erlaubt. Für diese Treue bedankte sich das BRK Wiesau mit einem Geschenk, Nadel und Urkunde.

Beim Blutspendetag in der Mittelschule Wiesau am Freitag mussten das BRK Wiesau und der Blutspendedienst Bayern auf einen bewährten Unterstützer verzichten. Normalerweise wird die Veranstaltung vom stellvertretenden Bereitschaftsleiter Richard Meierl mitbetreut, der mit Conny Klarner in der Regel auch die Ehrungen durchführt. Doch Meierl war mit einer Schnelleinsatzgruppe des BRK-Kreisverbandes in die vom Unwetter betroffenen Regionen in Westdeutschland geschickt worden. In Abwesenheit ihres Ehemannes übernahm seine Frau Petra dessen Part, um sich bei Thomas Träger für die 50. Blutspende zu bedanken.

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.