30.11.2020 - 14:10 Uhr
WeiherhammerOberpfalz

Kachelofen löst Hausbrand in Weiherhammer aus

Die derzeitige Kälte veranlasst einen 77-jährigen Rentner aus Weiherhammer, den Kachelofen im Keller seines Einfamilienhauses einzuheizen. Dann bemerkt er plötzlich starken Rauch aus dem Kellerabteil.

Polizei und Feuerwehr rückten zu einem Brand in Weiherhammer aus.
von Anne Wiesnet Kontakt Profil

Ursache für den plötzlichen Brand am Freitagabend in einem Weiherhammerer Wohnhaus dürfte der Funkenflug beim Nachschüren des Kachelofens gewesen sein, teilt die Polizei am Montag mit. Umherliegende Gegenstände hätten sich dabei entzündet. Die örtliche Feuerwehr und die Kameraden aus Mantel hatten das Feuer zwar schnell unter Kontrolle, die Kellerdecke und der Treppenbereich wurden allerdings trotzdem in Mitleidenschaft gezogen. Auch Werkutensilien und Modellbauflieger beschädigte das Feuer. Der Gesamtschaden dürfte bei einem mittleren fünfstelligen Betrag liegen, schätzt die Polizei. Der 77-jährige Senior wurde bei dem Brand glücklicherweise nicht verletzt.

78-jährige Fahrradfahrerin nach Unfall bei B470 verletzt

Parkstein

Für Sie empfohlen

 

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.