05.08.2021 - 10:02 Uhr
WeiherhammerOberpfalz

Fahrer ohne Führerschein baut Unfall auf Supermarktparkplatz

Ein 21-Jähriger macht Fahrübungen auf dem Parkplatz eines Supermarkts in Weiherhammen. Seine fehlende Fahrpraxis macht sich dabei allerdings negativ bemerkbar.

Der VW prallte bei dem Unfall auf einem Supermarktparkplatz in Weiherhammer gegen einen Lichtmasten.
von Thorsten Schreiber Kontakt Profil

Am Mittwochabend absolvierte ein 21-Jähriger aus Hersbruck mit dem Auto einer 19-jährigen Kohlbergerin auf dem Parkplatz eines Supermarkts Fahrübungen, obwohl er keinen Führerschein hatte. Aufgrund der fehlenden Fahrpraxis kam es wie es kommen musste und er verlor die Kontrolle über den VW, heißt es in der Pressemitteilung der Polizeiinspektion Neustadt. Er streifte mit dem Pkw einen Baum und prallte anschließend gegen einen Lichtmasten. Der Wagen war dadurch nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden.


Der Gesamtsachschaden liegt bei etwa 5500 Euro. Der Unfallverursacher blieb unverletzt. Die Fahrzeugbesitzerin, die ebenfalls im Auto saß, erlitt leichte Verletzungen an der Hand und wurde zur weiteren Abklärung ins Klinikum Weiden eingeliefert. An der Unfallstelle waren auch Einsatzkräfte der Feuerwehr Weiherhammer eingesetzt. Den jungen Mann und dessen Freundin erwarten nun mehrere Strafanzeigen, unter anderem wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis.

Weitere Polizeimeldungen

Windischeschenbach

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.