27.04.2020 - 14:06 Uhr
WeidingOberpfalz

Pause für das integrative Sport- und Spielefest

Keine schöne Nachricht für alle, die sich seit vielen Jahren für die Inklusion von Menschen mit Behinderung engagieren. Das Sport- und Spielefest des SC Weiding entfällt.

Auch heuer hätte Engelbert Horn als einer der Hauptorganisatoren den Einlauf der Fußballmannschaften gerne angeführt.
von Hans EibauerProfil

Der SC Weiding hat das am 20. Juni geplante 14. Integrative Sport- und Spielefest für Menschen mit Behinderung, seit drei Jahren auch grenzüberschreitend mit Unterstützung des Deutsch-Tschechischen Zukunftsfonds (DTZF) organisiert, aufgrund der Corona-Krise absagen müssen.

Die Resonanz auf die bereits vom Bezirk Oberpfalz ausgezeichnete Initiative wurde in den letzten Jahren mit Gruppen aus der Oberpfalz, Oberfranken und aus dem Nachbarland immer stärker. Deshalb schmerzt es den SC Weiding sehr, dass den Teilnehmern heuer dieses Highlight verloren geht.

Das 14. Integrative Sport- und Spielefest - in Verbindung mit dem 13. Behinderten-Sportfest des BLSV des Landkreises Schwandorf - wird auf 2021 verschoben. Als Termin ist Samstag, 12. Juni, geplant.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.