02.02.2020 - 10:25 Uhr
Weiden in der OberpfalzOberpfalz

"Zweithandy" unterschlagen

Von einer Fundunterschlagung geht die Polizei im Fall eines Mannes aus, der zwei Handys mit sich führte und sich bei der Befragung in Widersprüche verwickelt.

Symbolbild
von Jutta Porsche Kontakt Profil

Polizeibeamte kontrollierten den Mann am Sonntagmorgen in der Frauenrichter Straße. Dabei entdeckten sie, dass er zwei Mobiltelefone bei sich hatte. Bei einem Handy war die SIM-Karte entfernt worden. Bei seinen Angaben dazu verwickelte sich der Mann in Widersprüche. Im Rahmen der Ermittlungen stellte sich heraus, dass eine andere Person dieses Handy verloren hatte. LDer Mann muss deshalb mit einer Anzeige wegen Fundunterschlagung rechnen.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.