02.02.2020 - 15:54 Uhr
Weiden in der OberpfalzOberpfalz

Weidener Storch ist eingeflogen

Seit Freitag ist er wieder im Lande: Meister Adebar kam diesmal Ende Januar, und das ist ungewöhnlich früh.

Am Freitag exakt um 17.08 Uhr inspizierte der Storch das Nest auf dem Alten Schulhaus.
von Jutta Porsche Kontakt Profil

Ob es sich bei dem großen Vogel wieder um den Storch handelt, der ursprünglich aus Mannheim stammt und seit 2017 auf Weiden fliegt, ist noch nicht klar. Vergangenes Jahr hatte dieser Storch übrigens eine Gefährtin aus dem hohen Norden, genauer gesagt aus Schweden, was eine kleine Sensation für Insider war. "Es gibt so gut wie keinen Storch aus Schweden in der Region", sagte LBV-Horstbetreuerin Helga Bradatsch damals.

Entdeckt hat den Storch am Freitag das Ehepaar Verena und Martin Waßink. Sie haben den Vogel vom Fenster aus erspäht. Als frisch gebackene Eltern der kleinen Sara achten sie vermutlich noch mehr als sonst auf Störche, schreiben sie in ihrer Mail an Oberpfalz-Medien. Jetzt heißt es abwarten, ob der Vogel sich auch tatsächlich für Weiden als Wohnsitz entscheidet.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.