02.11.2020 - 13:34 Uhr
Weiden in der OberpfalzOberpfalz

Weidener mit Alkohol und anderen Drogen am Steuer

Für Fahrten unter Alkohol- und Drogeneinfluss scheint der Sonntagnachmittag beliebt zu sein. Die Polizei hat aber auch dagegen ein wachsames Auge.

Gleich zwei Drogenfahrten unterbanden Polizeibeamte am Sonntag.
von Uwe Ibl Kontakt Profil

Zivile Beamte der Fahndungskontrollgruppe der Verkehrspolizeiinspektion Weiden i.d.OPf. überprüften am Sonntag, gegen 15.30 Uhr einen 35-Jährigen an der Anschlussstelle Weiden-Nord der A 93. Dabei bemerkten sie bei dem Weidener drogentypische Auffälligkeiten. Im Fahrzeug fanden sie Spuren, die auf Opiate hinwiesen. Genaueres wird eine Blutuntersuchung zeigen, bei der die Wirkstoffkonzentration im Blut zum Tatzeitpunkt errechnet wird. Die Weiterfahrt wurde zunächst unterbunden. Den Weidener erwartet nun ein Ordnungswidrigkeitenverfahren nach dem Straßenverkehrsgesetz, bei dem eine Geldbuße von 500 Euro, zwei Punkte im Fahreignungsregister und 1 Monat Fahrverbot zu erwarten sind.

Gegen 19.45 Uhr stießen ebenfalls Zivilbeamte auf einen 55-jährigen Autofahrer, der in Rothenstadt mit seinem Wagen unterwegs war, obwohl er unter dem Einfluss von Alkohol stand. Bei der Überprüfung nahmen sie dessen Geruch war. Die Weiterfahrt wurde zunächst einmal unterbunden. Den Weidener erwartet nun ein Ordnungswidrigkeitenverfahren nach dem Straßenverkehrsgesetz, bei dem eine Geldbuße von 500 Euro, zwei Punkte im Fahreignungsregister und 1 Monat Fahrverbot zu erwarten sind.

Polizei sucht Täter, der Verkhersschild umknickt

Weiden in der Oberpfalz
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.