05.05.2021 - 12:14 Uhr
Weiden in der OberpfalzOberpfalz

Weiden: Zerstochene Autoreifen kein Einzelfall

Erst am Sonntag wurden Autoreifen an einem geparkten Pkw in der Ackerstraße zerstochen. Am Dienstag meldet die Polizeiinspektion Weiden zwei weitere Fälle von vorsätzlicher Beschädigung im Mühlweg und in der Königsberger Straße.

Unbekannte zerstachen Autoreifen in Weiden.
von Stephanie Hladik Kontakt Profil

Die Reifen wurden nach Angaben der Polizei auf dieselbe Art und Weise beschädigt. Der erste Vorfall müsste in der Zeit zwischen Montag, 17 Uhr, und Dienstag, 7.30 Uhr, passiert sein. In diesem Zeitraum hatte eine 21-jährige Weidenerin ihr Fahrzeug im Mühlweg abgestellt. Als sie zu ihrem Pkw kam, waren zwei der vier Reifen platt. Sie wurden laut Polizei vorsätzlich zerstochen. Schaden: rund 200 Euro.

Ein ebenfalls beschädigter Pkw wurde auch aus der Königsberger Straße gemeldet. In dem Bereich hatte ein 22-jähriger Weidener sein Auto vom Sonntag, 21.30 Uhr, bis Montag, 6 Uhr, abgestellt. Auch bei diesem Fahrzeug wurden zwei Reifen zerstochen. Schaden: rund 200 Euro.

Die Polizeiinspektion Weiden bittet unter Telefon 0961/401-0 um Hinweise.

Autoreifen zerstochen

Weiden in der Oberpfalz

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.