07.04.2020 - 15:00 Uhr
Weiden in der OberpfalzOberpfalz

Weiden: Diese Bilder zeigen, wie das Leben stillsteht

Diesen Artikel lesen Sie mit
Was ist OnetzPlus?

Es sind andere Zeiten. Krisenzeiten. Auch bei schönstem Sonnenschein ist spürbar, wie sich das Leben in der Stadt verändert hat.

von Stefan Zaruba Kontakt Profil

Unsere Fotografin Gabriele Schönberger hat Orte aufgesucht, an denen sich zu normalen Zeiten Menschen tummeln. Wo sie plantschen, lernen, flanieren, warten, konferieren, hetzen, drängeln, schlendern oder radeln. Immer auch mit einem Blick zur Uhr, die sonst den Takt des Lebens vorgibt: das kann der Zeitmesser in der WTW über leeren Becken sein, die Bahnhofsuhr an verwaisten Bahnsteigen, die Uhr im Klassenzimmer, deren Zeiger sich ebenso vor leeren Bänken drehen wie viele in ungenutzten Besprechungsräumen der Unternehmen und Behörden. Die Bilder dieser Wochen werden sich einprägen wie die leerer Autobahnen in der Ölkrise. Wir werden uns erinnern.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.