20.10.2020 - 12:30 Uhr
Weiden in der OberpfalzOberpfalz

Weiden: Covid-19-Testzentrum bleibt bis Jahresende

Wird das Corona-Testzentrum auf dem neuen Festplatz in Weiden Ende Oktober abgebaut? Diese Frage bewegt eine Leserin. Doch ihre Sorge ist unbegründet.

Mindestens bis Ende dieses Jahres bleibt das Covid-19-Testcenter laut Landratsamt auf dem neuen Festplatz in Weiden erhalten.
von Jutta Porsche Kontakt Profil

"Das Testzentrum wird auf jeden Fall bis Ende des Jahres betrieben", erklärt Claudia Prößl, Pressesprecherin des Landratsamtes Neustadt/WN, auf Nachfrage von Oberpfalz-Medien. Eine Leserin hatte befürchtet, dass das Corona-Testzentrum auf dem neuen Festplatz in Weiden eventuell bald seine Arbeit einstellen würde, weil es anfangs bis Ende Oktober geplant gewesen sei und man derzeit auch keine späteren Termine buchen könne.

Doch der Abbau ist aktuell nicht vorgesehen. Prößl betont: "Der Landkreis betreibt das Testzentrum für die Bürger aus dem Kreis Neustadt und Weiden und hat die Dienstleistung bis Ende des Jahres fest gebucht." Nach Auskunft der Firma Ecolog sei es allerdings derzeit nur möglich, Termine bis zu sechs Werktage im Voraus zu buchen, damit der Abstand zwischen Buchung und Test nicht zu groß werde.

Weiden und der Kreis Neustadt sind weiterhin Risikogebiete

Weiden in der Oberpfalz

Dabei kann die Übermittlung der Ergebnisse durchaus mehr als 24 Stunden in Anspruch nehmen. Ein zweiter Leser hatte sich an Oberpfalz-Medien gewandt und beklagt, dass er am Donnerstagnachmittag beim Test gewesen sei und das Ergebnis am Montag immer noch nicht vorliegen hatte. Dazu erklärt Prößl nach Rücksprache mit Ecolog: "Momentan schwankt die Zeitspanne vom Test bis zur Ergebnisübermittlung etwa zwischen 48 und 72 Stunden." In sehr seltenen Fällen könne es auch etwas länger dauern, falls einzelne Proben nachgetestet werden müssten. Derzeit seien die Labore allerdings auch sehr stark ausgelastet. Allein in der Einrichtung in Weiden hätten sich am Freitag 320 Personen testen lassen.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.