30.11.2020 - 15:00 Uhr
Weiden in der OberpfalzOberpfalz

Unfall nach Überholmanöver auf A93

Beim Überholen auf der Autobahn 93 übersieht eine Fahrerin ein anderes Auto. Dieses kann nicht mehr bremsen, und es kommt zu einem Unfall mit 11.000 Euro Schaden.

Am Sonntag musste die Polizei zu einem Einsatz auf der A93 ausrücken.
von Anne Wiesnet Kontakt Profil

Am Sonntag gegen 19.40 Uhr kam es auf der A93 zu einem Unfall, nachdem eine Autofahrerin an der Anschlussstelle Weiden Süd in Richtung Hof von der rechten Fahrspur auf die Überholspur wechselte.

Die BMW-Fahrerin aus dem Raum Nürnberg wollte ein anderes Auto überholen und übersah dabei einen Mini-Fahrer, der dort schon fuhr. Dieser konnte trotz Bremsung einen Unfall nicht mehr vermeiden und prallte in das Heck des BMW.

Die 35-jährige Unfallverursacherin kam leichtverletzt und ihre neunjährige Tochter vorsorglich ins Klinikum Weiden. Der Fahrer des Mini war zur Zeit der Unfallaufnahme unverletzt, sein Fahrzeug hingegen nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Der Gesamtschaden beläuft sich laut Polizei auf circa 11.000 Euro. Zu einem Rückstau auf der Autobahn kam es nicht.

Drogen und ein Auto ohne Versicherungsschutz: 2 Punkte und Fahrverbot

Weiden in der Oberpfalz
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.