27.07.2020 - 17:06 Uhr
Weiden in der OberpfalzOberpfalz

"Soul Station No. 10" auf der "Eventwiesn" im Schätzlerbad

"Soul Station No. 10" auf der "Eventwiesn" im Schätzlerbad

"Soul Station No. 10" laden ein zum Abtanzen.
von Helmut KunzProfil

Dunkle Wolken, Platzregen. Zwei Stunden vorher hatte man noch gedacht, die Welt geht unter. Aber "Partykracher" Andreas Dippl und Schwimmvereins-Chefin Ilona Forster ließen sich am Sonntag nicht einschüchtern. Pünktlich um 19 Uhr ließen sie die Band los, enterten "Soul Station No. 10" die Bühne auf der "Eventwiesn" am Badeweiher. Das Wetter war jetzt okay, die Stimmung gut. Getanzt wurde im Schätzlerbad auch, so viel jedenfalls, wie Corona zuließ. "Richtig guad", wie ein Besucher sagte. Natürlich legte diesmal keiner seine Decke aufs Gras. Zu feucht. Für den flauschigen Soundteppich sorgte die Combo um Gitarrist Günter Hagn. "I feel good", "Proud Mary" und "Superstition" im zeitgemäßen Gewand. Mehrstimmiger Gesang, viel Gebläse, Bass, brillante Gitarre und Piano kümmerten sich um den Funk und Soul.

Weiden in der Oberpfalz
"Soul Station No. 10" laden ein zum Abtanzen.
"Soul Station No. 10" laden ein zum Abtanzen.
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

 

Videos aus der Region

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.