10.08.2020 - 12:07 Uhr
Weiden in der OberpfalzOberpfalz

Sommer 2020: Baustellen in Weiden

Diesen Artikel lesen Sie mit
Was ist OnetzPlus?

Nicht alle nutzen die Ferienzeit zum Ausruhen. Bauarbeiten etwa laufen in der Stadt derzeit auf Hochtouren. Straßen und Wege wollen in Schuss gehalten werden.

Mittel und Wege: Damit lässt sich kurz umschreiben, was es alles braucht für die Instandhaltung der Straßen Weidens. Hier kümmern sich die Arbeiter im Auftrag des Tiefbauamts um den Ausbau der Querungshilfe an der Sebastianstraße. In wenigen Wochen wuselt es hier wieder munter rund um die Wirtschaftsschule, das Augustinus-Gymnasium und die Justiz.
von Simone Baumgärtner Kontakt Profil

Hier klafft ein Loch in der Straße, dort entsteht eine Querungshilfe. Es tut sich einiges in Weiden. Gerade in der Ferienzeit nimmt die Stadt Instandhaltungsmaßnahmen in die Hand. Doch dafür braucht es auch satt Geld. Gut eine Million Euro werden heuer verbaut.

Konkret weiß das Hubert Grillmeier: "Wir investieren dieses Jahr für die Instandhaltung im laufenden Unterhalt der Straßen 280.000 Euro aus dem Verwaltungshaushalt, für die Instandsetzung 600.000 Euro und für größere Gehweginstandsetzungsprojekte 200.000 Euro aus dem Vermögenshaushalt", sagt der Leiter des für die Projekte verantwortlichen Tiefbauamts bei der Stadt Weiden auf Nachfrage von Oberpfalz-Medien. Hier folgen einige der Projekte im Überblick:

Sebastian- und Schweigerstraße

Das Fußgänger- sowie das Schülerdasein sollen sicherer werden. Deshalb wird derzeit die provisorische Querungshilfe im Bereich der Sebastianstraße nahe der Wirtschaftsschule und des Augustinus-Gymnasiums in einen Fußgängerüberweg in Form eines Zebrastreifens umgebaut. Eine weitere provisorische Mittelinsel sei noch im Zuge der Schweigerstraße im Anschlussbereich Wittgarten geplant.

Sedanstraße

Die Sedanstraße erhält noch heuer zwischen der Goethe- und Asylstraße eine neue Deckschicht. Hammerweg

Auch die Instandsetzung der Jahnstraße, Beethovenstraße, Mozartstraße und Haydenstraße sind noch für 2020 geplant.

Weiden-Süd

Abhängig vom Projektfortschritt des Staatlichen Bauamtes, bei der Umgestaltung der Anschlussstellen Weiden-Süd der Autobahn 93 und der deshalb teils gesperrten Staatsstraße dort, will die Stadt Weiden noch die Instandsetzung der Moosbürger Straße sowie im Anschluss die der Dr.-Seeling Straße angehen.

Auch der Bereich der Regensburger Straße könnte in Zusammenarbeit mit dem Staatlichen Bauamt als sinnvolle Ergänzungsmaßnahme noch in diesem Jahr angegangen werden.

Ampel für die Autobahnausfahrt Weiden-Süd

Weiden in der Oberpfalz

Weiden-West

Ebenfalls mit dem Staatlichen Bauamt will das Tiefbauamt der Stadt Weiden Synergieeffekte im Bereich des Einmündungsbereich der Dr.-Müller-Straße vom Brandweiher in die Bundesstraße 470 nutzen und Hand anlegen.

Viel los auf der B470 Höhe Brandweiher

Weiden in der Oberpfalz

Gewerbegebiet

Es ist nicht Weiden-West IV. Aber mit dem Ausbau der Straße "Am Wörnzgraben" ist ein kleines Gewerbegebiet Weidens bereits ordnungsgemäß erschlossen. Die letzten Arbeiten, die Installation der Leuchten, waren bereits zu Ferienbeginn erledigt, weiß der Leiter des Tiefbauamts Weiden.

Leuchtenberger Straße

In Teilbereichen der Leuchtenberger Straße erfolgt die Instandsetzung der Bordsteineinfassung und des Gehweges.

Rehbühl bis Parkstein

Neue Asphaltschichten bekommen die Flieder- sowie die Gemeindeverbindungsstraße nach Parkstein.

Weiden-Ost

Auch in der Stormstraße sowie die Straße von Trauschendorf in Richtung Irchenrieth erhalten neue Asphaltschichten. An letztgenannter wird zudem das Bankett gesichert.

Vor einem Jahr ging's heftiger zu in Weiden

Weiden in der Oberpfalz

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.