28.08.2020 - 10:52 Uhr
Weiden in der OberpfalzOberpfalz

Singender Vikar wechselt von Weiden nach Neunburg vorm Wald

Nach einem Jahr in Weiden wechselt der singende Vikar von St. Josef, Emmanuel Ogbu, seinen Einsatzort. Doch der Name der Pfarrgemeinde bleibt gleich.

Nach einem Jahr als Vikar in St. Josef heißt es für Emmanuel Ogbu Abschied nehmen. Er wird ab September in Neunburg vorm Wald tätig sein.
von Jutta Porsche Kontakt Profil

Von der Pfarrei St. Josef in Weiden geht es für Emmanuel Ogbu am 7. September in die Pfarrei St. Josef in Neunburg vorm Wald. Auch dort wird der Nigerianer als Vikar tätig sein. Er tritt damit die Nachfolge des Inders Benny Joseph Kochumundammalayil an, der als Pfarrer die Pfarreiengemeinschaft Freihung-Großschönbrunn übernimmt.

Kurz vor seiner Reise nach Deutschland hatte Emmanuel Ogbu in seiner Heimat für Schlagzeilen gesorgt. Er beteiligte sich an dem landesweiten Video-Wettbewerb "Priest Got Talent" und errang dank seines Gesangstalents den dritten Platz (wir berichteten). Die Show wandte sich an alle Priester in Nigeria. Sie sollten ihre gottgegebenen Talente durch Musik, Malerei oder Handwerkskunst beweisen und dadurch zugleich moralische Inhalte im Unterhaltungssektor vermitteln. Mit seinem selbst verfassten und komponierten Lied "Chim Azawo M Ekpere" (frei übersetzt: Gott hat mein Gebet beantwortet) landete Emmanuel Ogbu, dessen Herz für Gott und für die Musik schlägt, in der Spitzengruppe. Mit dem Geld, das er für seine Musik erhält, finanziert er ein Hilfsprojekt für arme Menschen in Nigeria, das er selbst ins Leben gerufen hat.

Vikar Emmanuel Ogbu landete in einem Wettbewerb in Nigeria in der Spitzengruppe

Weiden in der Oberpfalz

Erste Station in Deutschland war für Emmanuel Ogbu Landshut. Dort absolvierte er ein Praktikum in der Pfarrei St. Konrad und besuchte einen Sprachkurs, um Deutsch zu lernen. Sein Gesangstalent war auch dort gefragt. Die Gläubigen baten den jungen Mann häufig darum, ihnen ein Lied vorzutragen. Auch in St. Josef hat er die Gottesdienstbesucher mit seinem Gesang erfreut. "Meine erste Erfahrung in Weiden war das Pfarrfest, das mir den Eindruck vermittelte, wieder eine Familie zu haben", sagt der 40-Jährige. Er fühlte sich in der Max-Reger-Stadt herzlich willkommen. Für die hier gewonnenen Freunde plant er eine private Abschiedsfeier.

In einer Video-Talentshow für Priester in Nigeria landete Emmanuel Ogbu auf dem dritten Platz.

Emmanuel Ogbu bei Youtube

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.