08.03.2020 - 12:43 Uhr
Weiden in der OberpfalzOberpfalz

Schwimmverein Weiden ehrt Mitglieder

Im kommenden Jahr feiert der Weidener Schwimmverein sein 100-jähriges Bestehen. „In dieser Zeit wurden über eine Million freiwillige Stunden geleistet“, sagte Vorsitzende Ilona Forster am beim Ehrenabend in der Gaststätte „Schätzlerbad“.

Sie wurden stellvertretend für all diejenigen ausgezeichnet, die in den vergangenen 100 Jahren ehrenamtlich für den Schwimmverein tätig waren.
von Helmut KunzProfil

Das Ehrenamt lasse sich mit Geld nicht aufwiegen, sagte die Vorsitzende des Schwimmvereins Weiden, Ilona Forster, beim Ehrenabend am Mittwoch. Ein herzliches Vergelt’s Gott galt auch den Familien der Ehrenamtlichen für die Freigabe zum Dienst. „Ohne sie würde das alles nicht funktionieren.“ Gemeinsam mit der städtischen Beauftragten Sabine Birner überreichte Forster Ehrenamtskarten an das „wichtigste Fundament des Vereins.“

Goldene Ehrenkarten, die lebenslänglich gelten, erhielten Bernd Zielonka, Luczak Irek, Reinhard Meier, Norbert Ziegler, Ulla Albert und Klaus Kunz. Blaue, zeitlich befristete Ehrenkarten, gingen an Erika Zielonka, Karl Brandl, Michael Brandl, Thomas Aigner, Melanie Wutz, Kathrin Frisch, Ilona Forster, Elisabeth Hofmann, Alex Schäfer, Nikolaj Neumann, Florian Modl, Jürgen Biersack, Thomas Kick, Bernhard Müller, Julian Westermeier, Paul Wendt, Oskar Dagner und Stephanie Zillmann.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.