07.07.2019 - 11:37 Uhr
Weiden in der OberpfalzOberpfalz

Radler prallt gegen Windschutzscheibe

Großes Glück hat ein Radler (44) bei einem Unfall am Samstag. Er prallt gegen Windschutzscheibe und Motorhaube eines Autos, kommt aber mit leichten Verletzungen davon.

Symbolbild
von Jutta Porsche Kontakt Profil

Schuld an dem Unfall war der 44-Jährige nach den Erkenntnissen der Polizei offenbar selbst. Der Neustädter war am Samstag kurz vor 14 Uhr zunächst in der Leimbergerstraße in Richtung Frauenrichter Straße unterwegs. An der Kreuzung Leimbergerstraße/Am alten Dorf fuhr er nach rechts in die Straße Am alten Dorf. Doch an der Fußgängerampel dort fuhr er plötzlich nach links, um die Straße Am alten Dorf zu überqueren. Dabei zeigte die Ampel zu dieser Zeit laut Polizeibericht Rotlicht.

Genau zur gleichen Zeit war eine Autofahrerin (44) in der Straße Am alten Dorf in Richtung Ermersrichter Straße unterwegs. In Höhe der Ampelanlage kam es zur Kollision. Der Radler wurde auf die Windschutzscheibe und die Motorhaube geschleudert und leicht verletzt. Er wurde vom Roten Kreuz zur Behandlung ins Klinikum eingeliefert. Den Schaden am Pkw beziffert die Polizei auf rund 2500 Euro, am Fahrrad auf etwa 50 Euro.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.