06.05.2021 - 10:31 Uhr
Weiden in der OberpfalzOberpfalz

Polizei Weiden stoppt E-Scooter ohne Zulassung

Ob der Frau bewusst war, dass sie mit ihrem E-Scooter gar nicht am Straßenverkehr teilnehmen darf, ist nicht geklärt. Der hatte ein Kennzeichen, ist aber laut Hersteller nur ein "Fun-Fahrzeug".

Symbolbild
von Matthias Schecklmann Kontakt Profil

Die Polizei stoppte am Mittwoch, 5. Mai, eine Frau, die mit einem E-Scooter in Weiden unterwegs war. Die 47-Jährige fuhr am späten Nachmittag mit dem Fahrzeug in der Weigelstraße entlang, als die Polizisten sie einer Kontrolle unterzogen. Laut Polizeibericht war an dem E-Scooter zwar ein Kennzeichen angebracht, allerdings handelt es sich laut Hersteller lediglich um ein "Fun-Fahrzeug" und hatte damit keine Straßenzulassung. Die Polizei prüft derzeit, wie dieser Einzelfall einzuordnen ist und welche Genehmigungen nötig gewesen wären. Es wird zudem wegen des Anfangsverdachts eines Verstoßes gegen das Pflichtversicherungsgesetz ermittelt.

Weiden: Kinder nach Fensterstoß kurz vor Entlassung

Weiden in der Oberpfalz
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.