06.05.2021 - 17:38 Uhr
Weiden in der OberpfalzOberpfalz

Öffnung der Außengastro in Weiden steht kurz bevor

Diesen Artikel lesen Sie mit
Alle Informationen zu OnetzPlus

Der nötige Antrag für die Öffnung der Außengastronomie in Weiden ab Montag ist raus: Oberbürgermeister Jens Meyer geht von einer zügigen und wohlwollenden Bearbeitung aus. Noch aber fehlen die Konzeptvorgaben aus München.

Noch stapeln sich die Stühle vor den gastronomischen Betrieben am Unteren Markt in Weiden. Ab Montag könnten nach Monaten wieder Gäste darauf Platz nehmen.
von Simone Baumgärtner Kontakt Profil

Die Öffnung der Außengastronomie in Weiden ab Montag, 10. Mai, naht mit großen Schritten. Oberbürgermeister Jens Meyer erklärte am Donnerstag gegenüber Oberpfalz-Medien, die Stadt hat den dafür nötigen Antrag über die Regierung der Oberpfalz beim Ministerium in München gestellt. Es sei von einer zügigen und wohlwollenden Bearbeitung auszugehen, sagt Meyer nach Rücksprache mit dem Regierungsvizepräsidenten der Oberpfalz, Florian Luderschmid. Die wichtigste Voraussetzung erfüllt die Stadt: Sie bewegt sich seit nun zehn Tagen in Folge stabil unter der 7-Tage-Inzidenz von 100. Im Landkreis Neustadt ist dies seit neun Tagen in Folge der Fall.

Die Gastronomen, die ihren Außenbereich ab Montag öffnen, tun dies aber unter Auflagen – und bis maximal 22 Uhr. Bislang heißt es, Besucher brauchen einen Termin und einen negativen Corona-Test, es gelten, etwa bei der Platzierung an Tischen, die bekannten Kontakt- und Abstandsregeln. Konkrete Auflagen aber fehlen.

Die Konzepte für weitere Öffnungsschritte werden laut einem Sprecher des Gesundheitsministeriums "bis spätestens Freitag", also am 7. Mai, bekanntgegeben. Federführend seien dabei die vier "fachlich betroffenen Ressorts unter Beteiligung des Gesundheitsministeriums", teilt er auf Anfrage von Oberpfalz-Medien mit. Das sind etwa: für Außengastronomie und Beherbergung das Staatsministerium für Wirtschaft; für Kino das Staatsministerium für Digitales, für Sport das Staatsministerium des Innern; für Theater und Konzertsäle das Staatsministerium für Wissenschaft.

Vor dem Hintergrund der möglichen Außenbewirtung hält Synlab daran fest, seine Covid-Teststation im NOC weiterhin zu belassen, obwohl sie Personal bindet und immer weniger Menschen das Angebot annehmen. „Gestern hatten wir 70 Leute, letzte Woche waren es noch 350 pro Tag“, sagt Hans-Wolfgang Schultis, Ärztlicher Leiter von Synlab, am Donnerstag.

Wer öffnet die Außengastronomie in Weiden und im Landkreis Neustadt?

Weiden in der Oberpfalz
Info:

Voraussetzung für die Öffnung der Außengastronomie

  • Stabile 7-Tage-Inzidenz unter 100
  • Kreisverwaltungsbehörde, also Stadt Weiden und Landkreis Neustadt, stellen einen Antrag auf Öffnung bei der Regierung der Oberpfalz
  • Entscheidung über Öffnungserlaubnis trifft das Gesundheitsministerium
  • Gastronomen müssen keinen Antrag stellen, aber Öffnungskonzepte vorweisen
  • Ministerium teilt am Freitag, 7. Mai, mit, wie die Öffnungskonzepte aussehen sollen

Für Sie empfohlen

 

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.