26.10.2021 - 17:55 Uhr
Weiden in der OberpfalzOberpfalz

Neuer Vorstand der Kliniken Nordoberpfalz AG steht fest

Der Aufsichtsrat hat entschieden, der neue Vorstand der Kliniken Nordoberpfalz AG steht fest. Die Wahl fiel auf den naheliegendsten Kandidaten. Der beliebteste aus Sicht der 3000 Mitarbeiter dürfte er auf den ersten Blick nicht sein.

Bald hat ein neuer Vorstand Zugang zur Kliniken Nordoberpfalz AG. Der Nachfolger von Dr. Thomas Egginger steht fest.
von Simone Baumgärtner Kontakt Profil

Die Entscheidung ist gefallen: Michael Hoffmann wird zum neuen Vorstand der Kliniken Nordoberpfalz AG bestellt. Das teilt das Unternehmen am Dienstagabend mit. Demnach hat der Aufsichtsrat der Kliniken Nordoberpfalz AG in seiner Sitzung am Dienstagnachmittag die Bestellung zum 1. November für drei Jahre beschlossen. Hoffmann folgt damit auf den bisherigen Vorstand Dr. Thomas Egginger, der in wenigen Tagen zum 31. Oktober aus dem Unternehmen ausscheiden wird.

Vom Unternehmensberater zum Vorstand

Michael Hoffmann war bis zuletzt Seniormanager des Bayreuther Beratungsunternehmens Oberender und in dieser Rolle bereits seit einigen Jahren in beratender Funktion für den Klinikverbund tätig. Er wird deshalb auch in Verbindung mit den dort oft gefürchteten Sanierungsmaßnahmen gebracht. Die Tätigkeit für das Beratungsunternehmen wird Hoffmann laut Pressemitteilung mit Antritt des Vorstandsamtes bei der Kliniken Nordoberpfalz beenden.

Vor zwei Jahren trat Vorstand Josef Götz zurück

Warum fiel die Wahl auf den Unternehmensberater? In einem begrenzten Auswahlverfahren habe Michael Hoffmann von allen vorliegenden Bewerbern, die ein einheitliches Assessment mit übereinstimmendem Fragenkatalog und Bewertungsmatrix durchlaufen haben, den am meisten überzeugenden Eindruck hinterlassen." So äußern sich die Träger des Unternehmens um den neuen Aufsichtsratsvorsitzenden Jens Meyer, Andreas Meier und Roland Grillmeier.

Keine lange Einarbeitungszeit

„Mit Michael Hoffmann und seinen vertieften Kenntnissen über die Kliniken Nordoberpfalz kann die begonnene Neuausrichtung ohne lange Einarbeitungszeit sehr schnell fortgesetzt werden. Er wird den eingeschlagenen Weg mit dem im Unternehmen vorhandenen Potential fortführen und weiteren Sachverstand aufbauen, um auch den Beratungsbedarf im Unternehmen zu minimieren. Dem Aufsichtsrat war es dabei vor allem wichtig, dass Herr Hoffmann nahtlos zum 1. November die Tätigkeit als Vorstand übernehmen kann“, erklären die Träger, die zudem bereits Gespräche mit den Gesellschaftsvertretern und dem neuen Vorstand angekündigt haben.

Details zur Person Michael Hoffmann gibt es seitens der Kliniken AG nicht. In sozialen Netzwerken gibt Hoffmann selbst aber einiges preis. Demnach ist er seit Januar 2019 bei der Oberender AG tätig. Zuvor hatte er knapp vier Jahre die Geschäftsführung der DRK Kliniken Berlin inne und war damit Chef von 3400 Mitarbeitern in vier Kliniken mit 1500 Betten, Pflegeeinrichtungen und Medizinischen Versorgungszentren (MVZ). Die Struktur klingt ähnlich zu der der Kliniken Nordoberpfalz AG. Berufserfahrung sammelte Hoffmann zudem bei großen deutschen Krankenhauslogistikunternehmen. Besonders interessant: Die Karriere des Unternehmensberaters startete in den 1980er Jahren als Krankenpfleger in einem Krankenhaus in Halle.

Darum muss der bisherige Vorstand gehen

Weiden in der Oberpfalz

Die Suche nach einem neuen Klinik-Chef

Weiden in der Oberpfalz
Michael Hoffmann ist der neue Mann an der Spitze der Kliniken AG.

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.