Neue Köpfe im Management der Kliniken Nordoberpfalz AG

Weiden in der Oberpfalz
12.05.2023 - 11:26 Uhr
OnetzPlus

Pflegekräfte und Ärzte sind schwer zu bekommen, aber immerhin kann die Kliniken Nordoberpfalz AG (KNO) in der Verwaltung Verstärkung melden.

Pflegekräfte und Ärzte sind schwer zu bekommen, aber immerhin kann die Kliniken Nordoberpfalz AG (KNO) in der Verwaltung Verstärkung melden.

Als neuer Kaufmännischer Direktor fängt Tom Raith am 1. Juli in Weiden an. Er war zuletzt Leiter Finanzen, Controlling und Abrechnung im Deutschen Herzzentrum Berlin und dem Herzzentrum der Charité. Der 36-jährige Betriebswirt und M. Sc. Health Sciences hat also Erfahrung in der kaufmännischen Steuerung von Krankenhäusern.

Zuvor hatte der ursprünglich aus Dresden stammende Mann bereits in verschiedenen Kliniken verantwortliche Positionen. Er verfügt zudem über Knowhow in Sanierungsprozessen von Krankenhausverbünden. Seine Schwerpunkte sind Wirtschafts- und Investitionsplanung, Budgetverhandlungen mit den Kostenträgern sowie die Digitalisierungsprojekte.

Mit Raith tritt am 1. Juli Maik Heyer als Geschäftsführer der Medizinischen Versorgungszentren Nordoberpfalz GmbH (MVZ) die Nachfolge von Susanne Müller und Timo Sonntag an. Heyer gilt als Experte für den Bereich der ambulanten Versorgung und war zuletzt als Kaufmännischer Leiter für alle KfH-Nierenzentren Berlins zuständig. Er verfügt laut KNO über Erfahrungen für die Vereinheitlichung von Prozessen im MVZ-Bereich, im Schnittstellenmanagement zwischen dem ambulanten und klinischen Sektor, der Umsetzung von Digitalisierungsprojekten sowie im Projektmanagement. Zudem ist er Lehrbeauftragter für Masterstudenten in den Bereichen Profitcenter und Interne Leistungsbudgetierung.

Mit Vorstandsvorsitzendem Michael Hoffmann ist somit ein Berliner Trio in der Führungsriege der KNO installiert. Zusammen wird es in den kommenden Monaten einige bauliche Maßnahmen innerhalb der Kliniken AG zu stemmen geben. Dazu gehören Arbeiten an der Stromversorgung, energetische Sanierungen, Brandschutz-Nachrüstung und Wasserleitungen. Ferner soll im Sommer in Weiden ein Linearbeschleuniger in Betrieb gehen, der modernste Bestrahlungstechnik gewährleistet.

OnetzPlus
Weiden in der Oberpfalz11.05.2023
 
 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.