20.01.2021 - 16:51 Uhr
Weiden in der OberpfalzOberpfalz

Knapp 50 Coronafälle und ein weiterer Toter in der Stadt Weiden und im Landkreis Neustadt/WN

Keine Entwarnung in Sicht. Am Dienstag steigen die 7-Tage-Inzidenzwerte wieder leicht an. Das Robert-Koch-Institut meldet für Weiden und den Kreis insgesamt 49 mit Covid-19 Infizierte. Auch gibt es einen weiteren Todesfall.

Diese vom Center for Disease Control and Prevention (CDC) erstellte Illustration zeigt den neuartigen Coronavirus 2019.
von Stephanie Hladik Kontakt Profil

16 neue Coronafälle gibt es am Mittwoch in der Stadt Weiden zu vermelden. Laut Statistik des Robert-Koch-Instituts (Stand 20.1., 0 Uhr) haben sich seit Beginn der Pandemie in Weiden 1649 Personen mit dem Coronavirus infiziert. Leider gibt es auch einen weiteren Todesfall. Damit verstarben bislang 48 Personen an oder mit dem Virus. Die 7-Tage-Inzidenz in Weiden erhöhte sich von 109,96 am Dienstag auf 121,66 am Mittwoch.

Keinen neuen Todesfall gibt es im Kreis Neustadt/WN zu vermelden. Hier verstarben bisher 115 Personen am oder mit dem Virus. Unterdessen liegt die Gesamtzahl der Infizierten bei 3199. Laut RKI kamen 33 Coronafälle dazu. Die Inzidenz stieg damit von 124,93 am Dienstag, auf 130,2 am Mittwoch.

Für den Landkreis weichen die vom Landesamt für Gesundheit (Stand 20.1., 8 Uhr) gemeldeten Zahlen leicht ab. Die LGL-Statistik weist 36 neue Coronafälle aus und damit eine Inzidenz von 133,40.

Bedürftige erhalten FFP2-Masken

Weiden in der Oberpfalz

Immer aktuell mit dem Corona-Newsblog

Deutschland und die Welt

Für Sie empfohlen

 

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.