10.12.2019 - 11:05 Uhr
Weiden in der OberpfalzOberpfalz

Kliniken Nordoberpfalz AG: Vorstand Josef Götz tritt zurück

Überraschend beruft die Kliniken Nordoberpfalz AG am Dienstagmorgen eine Pressekonferenz ein. Um 11 Uhr dann der Paukenschlag: Vorstand Josef Götz verkündet seinen Rücktritt.

Paukenschlag bei der Kliniken AG.
von Simone Baumgärtner Kontakt Profil

Josef Götz stellt sein Amt zur Verfügung. Dies habe der Vorstand der Kliniken Nordoberpfalz AG den Aufsichtsratsvorsitzenden bereits mitgeteilt. Götz spricht in einer Mitteilung im Intranet der Kliniken AG davon, den Weg frei machen zu wollen, für einen "unbelasteten Neuanfang des Unternehmens". Diverse Gespräche mit politischen Entscheidungsträgern seien dieser Entscheidung vorausgegangen. Diese Gesprächen seien "von Offenheit und Wertschätzung geprägt" gewesen. Am Ende stand die Entscheidung "meine Position als Vorstand zur Verfügung zu stellen".

In der Pressekonferenz selbst spricht Götz von 60 Krankenhäusern, die allein in diesem Jahr in Deutschland in die Insolvenz gegangen sind. Positive oder ausgeglichene Ergebnisse seien eine Seltenheit. Die Kliniken Nordoberpfalz AG musste zuletzt ein Defizit von knapp 10 Millionen Euro vermelden. Anfang des Jahres ging man noch von einem Minus von knapp 2 Millionen Euro aus. Das Gesundheitssystem im Ganzen stünde vor einem Wandel. Und damit auch die Krankenhäuser. Das fordere eine Neuausrichtung der Standorte, wie sie in der Region bereits angedacht und auf den Weg gebracht sei.

Kritik an Trägern der Kliniken AG

"Auch die Träger müssen ihr Verhältnis zu der Kliniken Nordoberpfalz AG neu regeln", erklärt Götz in der Pressemitteilung und spielt damit auf die Stadt Weiden sowie die Landkreis Neustadt und Tirschenreuth an. Einfach werde das nicht, das haben laut Vorstand die Diskussionen in den vergangenen Monaten gezeigt. Götz: "Dies hat der Kliniken Nordoberpfalz geschadet." helfen würde nun, den angestoßenen Wandel mit einem unbelasteten Neuanfang erfolgreich zu Ende zu bringen. "Daher bin ich zu der Überzeugung gelangt, dass dies auch für die Entwicklung in der Geschäftsführung gilt und stelle daher meine Position als Vorstand zur Verfügung."

Persönliche Worte an die gut 3000 Mitarbeiter

Im Intranet-Eintrag an die gut 3000 Mitarbeiter der Kliniken AG schreibt Götz weiter: "Jeder, der mich kennt, weiß, dass ich viel Herzblut in all den Jahren an der Spitze zuerst des Klinikums Weiden und dann der Kliniken Nordoberpfalz AG eingebracht habe", heißt es in einem Eintrag im Intranet des Klinikums. Weiter schreibt Götz darin: "Ich identifiziere mich auch weiterhin mit dem Unternehmen." Zugleich dankt der scheidende Vorsitzende in dieser Veröffentlichung den Kolleginnen und Kollegen. Sein Amt zur Verfügung zu stellen, sei ihm nicht leicht gefallen. "Aber ich glaube, dass es mit Blick auf das Wohl des Unternehmens notwendig ist." Dennoch sei er bereit, falls es gewünscht würde, der neuen Leitung "mit Rat und Tat zur Seite zu stehen".

Nachfolge noch unklar

Mit diesem Schritt kommt Götz laut Informationen von Oberpfalz-Medien wohl einem Antrag im Aufsichtsrat zuvor, der bei einer außerordentlichen Sitzung am Dienstag in einer Woche wohl auf die Entlassung des Vorstands gedrängt hätte. Wer auf Josef Götz als Vorstand folgt ist dem Vorstand zufolge "derzeit noch nicht bekannt". Entsprechende Beschlüsse würden hier wohl voraussichtlich in der nächsten Aufsichtsratssitzung des Unternehmens folgen. Wie schon erwähnt, ist eine außerordentliche Sitzung für Dienstag, 17. Dezember, anberaumt.

Der Schritt mein Amt zur Verfügung zu stellen, ist mir nicht leicht gefallen. Aber ich glaube, dass er mit Blick auf das Wohl des Unternehmens notwendig ist.

Josef Götz an die Mitarbeiter der Kliniken AG

Klinikenvorstand Josef Götz tritt zurück.
Hintergrund:

Zur Person Josef Götz

Josef Götz war seit 2004 am Klinikum Weiden tätig. Mit der Aufstellung der Kliniken Nordoberpfalz AG wurde er 2006 zum Vorstand ernannt. Seitdem war er laut der Pressemitteilung der Kliniken AG für die Geschäftsführung, Planung, Organisation und strategische Ausrichtung verantwortlich. Götz ist zudem Landesvorsitzender des Verbandes der Krankenhaus-Direktoren in Bayern.

Kliniken-Vorstand zeigt Emotionen

Weiden in der Oberpfalz

Kliniken AG verkündet überraschend Rekorddefizit

Weiden in der Oberpfalz

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.