18.11.2020 - 09:32 Uhr
Weiden in der OberpfalzOberpfalz

Hilfestellung beim Start ins Berufsleben

Online-Azubi-Portal unterstützt Schüler und bietet Unternehmen eine lohnenswerte Plattform

Das Online-Azubi-Portal der Oberpfalz-Medien „ausbildung-oberpfalz.de“ hilft Schülern, einen Ausbildungsplatz in Wohortnähe zu finden. Unternehmen können sich indes vielfältig präsentieren.
von Redaktion ONETZProfil

Das Online-Azubi-Portal der Oberpfalz-Medien „ausbildung-oberpfalz.de“ ist sowohl für Schüler als auch für Unternehmen ein lohnenswertes Angebot. Gerade während der Corona-Pandemie, in der keinerlei Kontaktveranstaltungen wie Ausbildungsmessen möglich sind, ist diese Plattform Gold wert.

Schüler erhalten hier die gewünschte Hilfestellung beim Start ins Berufsleben und bei der Suche nach dem passenden Ausbildungsplatz. Zahlreiche Unternehmen aus der gesamten Oberpfalz präsentieren übersichtlich und ausführlich ihre freien Ausbildungsplätze.

Der angehende Azubi erfährt etwa die für die Lehrstelle erforderlichen Anforderungen sowie im Detail alles Wissenswerte rund um die Berufsausbildung sowie eine genaue Stellen- und Kurzbeschreibung des Ausbildungsbetriebs. In der Übersichtskarte des Ausbildungsportals ist indes genau zu sehen, in welchem Landkreis oder Region der Oberpfalz sich das jeweilige Unternehmen genau befindet und beispielsweise auch, wie weit der Arbeitsplatz von zu Hause entfernt ist.

Wer will, kann das Pferd auch von hinten aufzäumen, sprich, alle im Ausbildungsportal vorhandenen Lehrberufe durchforsten und danach herausfinden, welche Firmen dazu eine Ausbildungsstelle in petto haben. Die interessantesten Angebote können sich die künftigen Azubis dann bequem in einer Merkliste ablegen, damit ihnen bei den vielfältigen Infos auch ja keine lukrative Möglichkeit durch die Lappen geht.

Mit Hilfe zahlreicher Bewerbungstipps können sich die jungen Menschen schließlich genau darüber informieren, was alles zu beachten ist, dass der Fisch, sprich das gewünschte Unternehmen, letztendlich auch an die Angel geht.

Weitere Informationen und Kontaktdaten für interessierte Ausbildungsbetriebe gibt es im Internet:

www.ausbildung-oberpfalz.de

Hier geht's zum Interview mit Hilmar Fütterer, Bildungsmanager im Landkreis Tirschenreuth, über die aktuelle Situation auf dem Ausbildungsmarkt:

Tirschenreuth

Für Sie empfohlen

 

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.