24.08.2020 - 10:23 Uhr
Weiden in der OberpfalzOberpfalz

"Eventwiesn" im Schätzlerbad leicht unterbesetzt: Männer-WG gegen FC Bayern

Über 200 kostenlose Karten für die „Männer WG“ wurden im Internet bestellt und dann kamen genau 100 Musikfans zur "Eventwiesn" im Schätzlerbad. Sehr zum Ärger von Veranstalter Andreas Dippl.

An der "Männer WG" lag es nicht, dass so wenige Besucher gekommen waren, sondern an König Fußball. Aber einige Bayern-Fans waren doch gekommen und harrten bis kurz vor Spielbeginn aus.
von Helmut KunzProfil

„Hätte man da nicht Bescheid geben können. Es hätte bestimmt Leute gegeben, die bei der Ticketverteilung leer ausgegangen waren und bestimmt gerne gekommen wären." Veranstalter Andreas Dippl ärgert sich, dass bei 200 bestellten, kostenlosen Tickets nur 100 Konzertbesucher zur "Männer WG". Wer da aber die Hand im Spiel hatte, war klar: Der FC Bayern. Warum musste die Münchner auch gerade am Sonntag ihr Champions-League-Finale bestreiten.

Das Trio, das bereits zum Sommerserenaden-Auftakt im Innenhof der Regionalbibliothek überzeugt hatte, bewies natürlich auch auf der „Eventwiesn“ im Schätzlerbad seine Qualität. Die drei Spezialisten servierten Live in Concert mit Ukulele, Piano und Akkordeon echte Cover-Leckerbissen und schleuderten in deutscher und englischer Sprache Pop-Klassiker wie „Wind of Change“ ins Publikum, das sich gegen 21 Uhr dezimierte.

"Mountaineros" beenden Sommerserenaden

Weiden in der Oberpfalz
An der "Männer AG" lag es nicht, dass so wenige Besucher gekommen waren, sondern an König Fußball.
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

 

Videos aus der Region

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.