Anzeige
16.06.2021 - 00:01 Uhr
Weiden in der OberpfalzOberpfalz

Erdkabelleitung SuedOstLink: TenneT informiert im virtuellen Infomarkt

In einem virtuellen Infomarkt stellt TenneT das Vorhaben 5a des SuedOstLink von der Ostsee bis nach Isar bei Landshut vor. Der Übertragungsnetzbetreiber informiert über wichtige Themen und die nächsten Schritte im Genehmigungsverfahren.

Auf dem virtuellen Infomarkt können sich Bürgerinnen und Bürger an verschiedenen Stationen informieren.
von Externer BeitragProfil

Die Erdkabel-Gleichstrom-Verbindung SuedOstLink soll das Stromnetz in Deutschland stabilisieren und die Versorgungssicherheit für Süddeutschland gewährleisten. Die Notwendigkeit des SuedOstLink hat der Gesetzgeber im März diesen Jahres erneut bestätigt.

Ursprünglich war auch geplant, dass der SuedOst-Link lediglich Strom aus dem Norden von Wolmirstedt bei Magdeburg bis nach Isar bei Landshut leiten soll.

Mit der Novelle des Bundesbedarfsplangesetzes im März diesen Jahres steht nun fest, dass der SuedOst-Link mit dem Vorhaben 5a zusätzlich bis an die Ostsee erweitert wird, um Windstrom von der Küste nach Bayern zu leiten. Für die Planungen von TenneT in Bayern bedeutet dies keine Änderungen: Die Leitung des Vorhabens 5a soll nach Vorstellungen von Tennet im bereits eingeplanten Schutzrohrkabelgraben Platz finden. Damit bleiben sowohl der bekannte Verlauf als auch die seit Projektbeginn kommunizierte Breite des SuedOstLink gleich.

Die Route des SuedOst-Link mit der Verlängerung an die Ostsee (hellblau) und dem bereits länger geplanten Abschnitt zwischen Wolmirstedt und Landshut (dunkelblau).

TenneT informiert im virtuellen Infomarkt

Auf der Website mit den virtuellen Infomärkten für den Abschnitt D1 zwischen Pfreimd und Nittenau und den Abschnitt D2 zwischen Nittenau und Pfatter stellt TenneT das Vorhaben 5a vor. Bürgerinnen und Bürger können sich über das Genehmigungsverfahren und die Beteiligungsmöglichkeiten, die Anträge auf Planfeststellungsbeschluss, über spätere Grundstücksnutzung und Entschädigungsregelungen sowie den Erdkabel-Bau und die eingesetzte Technologie informieren.

Link zum virtuellen Infomarkt für den Abschnitt D1

Link zum virtuellen Infomarkt für den Abschnitt D2

Info:

Weitere Informationen

Für weitere Informationen steht das SuedOstLink-Team gerne zur Verfügung.

E-Mail: suedostlink[at]tennet[dot]eu

Telefon (+49) 0921 50740 4006

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.