26.11.2019 - 12:23 Uhr
Weiden in der OberpfalzOberpfalz

Busfahrer verstorben

Vermutlich nicht an den Folgen des Unfalls, sondern aus gesundheitlichen Gründen ist nach Angaben der Polizei der Busfahrer gestorben, der am 14. November auf der A 93 verunglückte.

Symbolbild
von Jutta Porsche Kontakt Profil

Der 57-Jährige war am Morgen des 14. November mit einem Linienbus auf der A 93 unterwegs und wollte die Autobahn an der Ausfahrt Weiden-Nord verlassen. Aufgrund eines internistischen Problems verlor er an der Anschlussstelle die Kontrolle über das Fahrzeug. Der Bus kollidierte mit mehreren Personenwagen. Deren Insassen - zwei Stadtbedienstete aus Bärnau und ein Paar aus Wiesau - kümmerten sich vorbildlich um den Verunglückten und leisteten Erste Hilfe bis zum Eintreffen der Rettungskräfte (wir berichteten). Der 57-Jährige wurde ins Klinikum Weiden eingeliefert. Dort kam er nicht mehr zu Bewusstsein und verstarb am Montag. Damit verzeichnet die Verkehrspolizei Weiden in ihrem Zuständigkeitsbereich auf der A 93 bereits den vierten Verkehrstoten in diesem Jahr, 2018 war es nur einer.

Weiden in der Oberpfalz
Bärnau
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.