14.10.2018 - 14:24 Uhr
Weiden in der OberpfalzOberpfalz

Baumesse war ein "Treffer ins Schwarze"

Zwei Tage lang drehte sich bei der Bau- und Immobilienmesse in der Weidener Max-Reger-Halle alles um das Thema Bauen

Den Pool reinigt heute ein Roboter; Oberbürgermeister Kurt Seggewiß (Mitte), Messeleiter Gunnar von Grawert-May und Verlegerin Viola Vogelsang-Reichl (links) lassen sich von Reinhard und Gabi Mathy (aquavariapools, rechts) den Roboter erklären.
von Gabi EichlProfil

Als einen „Treffer ins Schwarze“ hat Weidens Oberbürgermeister Kurt Seggewiß die Bau- und Immobilienmesse von Oberpfalz-Medien bezeichnet. Die Geschäftsführende Verlegerin Viola Vogelsang-Reichl meinte sichtlich erfreut: „Da haben wir vor sechs Jahren offenbar den richtigen Riecher gehabt.“ Das Thema bewege in der Oberpfalz nach wie vor.

Viele nutzten am Wochenende in der Max-Reger-Halle wieder die Gelegenheit, sich über aktuelle Entwicklungen und Trends rund um Bauen, Sanieren und Kaufen zu informieren. Große Themen waren Heiz- und Haustechnik, umweltschonende Energieformen, aber auch der Einbruchschutz der eigenen Immobilie. Über geeignete und bezahlbare Sicherheitsmaßnahmen informierte sehr anschaulich die Kriminalpolizei; von der Polizei empfohlene Unternehmen stellten elektronische und mechanische Lösungen vor. Die Aussteller wie auch Messeleiter Gunnar von Grawert-May zeigten sich durchwegs zufrieden mit der Resonanz, viele Firmen sind schon seit Jahren auf der Bau- und Immobilienmesse von Oberpfalz-Medien vertreten.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.