17.08.2020 - 11:30 Uhr
Weiden in der OberpfalzOberpfalz

"Back Beat" mit 60er-Klassikern auf der "Eventwiesn"

Was beim Sommerserenaden-Konzert im Innenhof der Regionalbibliothek nicht möglich war, ließ sich am Sonntag auf der „Eventwiesn“ im Schätzlerbad verwirklichen. Es durfte getanzt werden. Denn der Platz vor Bühne war frei für wilden Gesten.

Die Musik von "Back Beat" geht direkt in die Beine.
von Helmut KunzProfil

Die „Back Beat“-Mannschaft um Charlie Hero, verstärkt durch den Bluesharper Hans „Wyman“ Zitzmann, setzte beim Badeweiher-Gig im Schätzler wieder auf Bewährtes: CCR, Yankees, Roy Orbison und Monkees. Es ging um „Cottonfields“, „Pretty Woman“ und „Hey Jude“. Natürlich wurde in dieser lauen Sommernacht auch Elvis Presley gehuldigt, an dessen 43. Todestag. Die Party war wieder „ausverkauft“. Drei Stunden lang wilderte die Band in den musikalischen Gefilden der Sechziger. Jenem Jahrzehnt, in dem die populäre Musik durch das Auftreten der Beatles – Elvis war der Wegbegleiter in den Fünfzigern – völlig neu aufgestellt wurde.

"Back Beat" stellen Innenhof der Regionalbibliothek auf den Kopf

Weiden in der Oberpfalz
Die Musik von "Back Beat" ging direkt in die Beine.
"Back Beat" mit Gastmusiker Hans "Wyman" Zitzmann an der Bluesharp.
Die Musik von "Back Beat" ging direkt in die Beine.
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

 

Videos aus der Region

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.