29.09.2019 - 13:40 Uhr
Weiden in der OberpfalzOberpfalz

In Autotür eingequetscht

Mittelschwere Verletzungen erlitt ein Mann, der von seiner Fahrzeugtür eingequetscht wurde. Schuld daran war laut Polizei eine Autofahrerin (47), die betrunken am Steuer saß.

Symbolbild
von Jutta Porsche Kontakt Profil

Der Unfall ereignete sich am Samstagabend gegen 21 Uhr in der Leuchtenberger Straße. Der Mann wollte gerade seinen Kofferraum ausräumen und hatte dafür auch die hintere Tür seines Wagens auf der Fahrerseite geöffnet. In dem Moment wollte die 47-Jährige auf ihrer Fahrt stadteinwärts das geparkte Auto passieren. Offenbar übersah sie dabei laut Polizeibericht die geöffnete Autotür und sie hielt keinen ausreichenden Seitenabstand zum Wagen des Mannes ein. Der stand neben seinem Auto und wurde durch die nach vorne schwingende Tür eingeklemmt.

Die Beamten bemerkten bei der Unfallaufnahme, dass die Frau offensichtlich etwas getrunken hatte. Der Atemalkoholtest ergab einen Wert von rund ein Promille. Die Folgen für die 47-Jährige: Sie musste mit zur Blutentnahme und sie hat mit einer Anzeige wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr zu rechnen. Der Sachschaden beträgt rund 6000 Euro.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.