20.10.2020 - 11:28 Uhr
WaldthurnOberpfalz

Junger Kfz-Meister eröffnet Auto-Werkstatt am Maienfeld

Seit Freitag hat Waldthurn einen neuen, freien Kfz-Meisterbetrieb: Berger am Maienfeld zwischen Lennesrieth und Albersrieth.

Kfz-Meister Christian Berger mit seiner Familie im neuen Büro am Maienfeld.
von Franz VölklProfil

Mit einem Festakt wurde das neue 28 Meter lange und 12,50 Meter breite Gebäude von Pfarrer Norbert Götz gesegnet. Der 34-jährige Inhaber Christian Berger betreibt seit sechs Jahren am Schützengarten unter beengten Verhältnissen seinen Betrieb. Bereits mit 20 Jahren machte er seinen Meister.

Zur Eröffnung waren die drei Waldthurner Bürgermeister Josef Beimler, Roman Bauer und Hans-Peter Reil gekommen, ebenso wie die Fraktionssprecher Michael Steiner und Georg Bocka. Berger beschäftigt zwei Mitarbeiter, ums Büro kümmert sich die Ehefrau. Im nächsten Jahr soll ein Kfz-Mechatroniker-Azubi anfangen. „Ohne euch wäre nichts gegangen“, dankte Berger dem Marktgremium hinsichtlich des schleppenden Genehmigungsverfahrens. Auch das Amt für Ländliche Entwicklung (ALE) habe seinen Beitrag geleistet, der Dank galt an dem anwesenden Markus Götz (Sachgebiet Dorferneuerung und Bauwesen).

Pfarrer Norbert Götz segnet den neuen Kfz-Meisterbetrieb Berger am Maienfeld.
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.